10 Beauty-Hacks für alle, die morgens lieber Snooze drücken

Wir haben schon in der Schulzeit die Mädchen nicht so richtig verstanden, die morgens eine Stunde früher aufgestanden sind, um sich für den Physikunterricht in der ersten Stunde (ja, okay, auch für den Rest des Tages) zu schminken. Ganz ehrlich, wir waren eher Typ „bis zur letzten Sekunde schlafen und dann noch einmal Snooze drücken“. Wenn überhaupt hat es bei uns für etwas Concealer, Wimperntusche und Rouge gereicht. Heutzutage schaffen wir es immerhin schon (meistens) zu etwas mehr, aber auch nur dank der Make-up-Hacks für faule Mädchen. Denn geschlummert wird auch heute noch bis zur letzten Sekunde.

Ihr seht das genauso? Dann haben wir hier 10 Make-up-Hacks für faule Mädchen!

10 Make-up-Hacks für faule Mädchen

1. Routine schaffen

Am Morgen muss jeder Handgriff sitzen. Das heißt: Legt euch immer das zurecht, was ihr für euer tägliches Make-up braucht. Jede Eyeshadow-Palette, die ihr nicht im täglichen Gebrauch habt, muss auch nicht in eure Kosmetiktasche. Und falls ihr am nächsten Tag unbedingt mal den roten Lippenstift tragen wollt, legt ihn direkt zu einem Daily-Make-up!

2. Creme statt Puder

Ihr benutzt gern Lidschatten, habt morgens aber keine Lust (und Zeit) euch einem aufwendigen Smokey-Eye zu widmen? Benutzt einfach cremigen Lidschatten. Den kann man superschnell mit den Fingern auftragen und trotzdem mit geschminkten Augen beeindrucken.

3. Aus eins mach zwei

Ein Produkt, zwei Wirkungen: der gute, alte Lippenstift. Benutzt etwas davon als Rouge und in seiner eigentlichen Funktion danach noch auf den Lippen.

4. Vorbereitung ist alles

Wer seine Haut super pflegt und in Schuss hält, der muss am Morgen weniger schminken. Ganz klar, oder? Abends also immer ordentlich abschminken, hin und wieder eine Maske benutzen und die richtige Pflege benutzen. Dann reicht es am nächsten Tag auch sich nur fix die Wimpern zu tuschen.

5. Gutes Werkzeug

Klar, gute Make-up-Pinsel können schon etwas teuerer sein – aber es lohnt sich. Denn sie vereinfachen das Auftragen um einiges. Egal ob Foundation, Lidschatten oder Blush: mit den richtigen Pinseln geht das Ruck-Zuck und man muss nicht Ewigkeiten blenden, blenden, blenden.

6. Fixieren

Ihr habt auch nicht so richtig Lust den ganzen Tag darauf zu achten, ob euer Make-up noch sitzt, geschweige denn ständig die Nase nachzupudern? Dann fixiert einfach morgens alles mit einem guten Fixing-Spray und ihr könnt den Tag quasi sorgenfrei überstehen.

7. Erröten

Ihr habt bis dato ein recht mattes Rouge benutzt und zusätzlich einen Highlighter? Kauft euch doch einfach ein Rouge, das schon von sich aus Glitzerpartikel enthält. So spart ihr euch einen Schritt Arbeit.

8. First Things first

Man hat zwar seine Routine, aber vielleicht solltet ihr die noch einmal überdenken und zuerst eure Augen schminken und erst dann den Rest des Gesichts. Dann kann kein Lidschatten auf euere Foundation bröseln, die ihr dann nur schwer und mit extraviel Aufwand wieder.

9. Augenbrauen on fleek

Statt auf Augenbrauenpuder und -Stift zurückzugreifen, solltet ihr es einfach mit Augenbrauen-Mascara versuchen. Das geht um einiges schneller und sieht natürlich aus!

10. Longlasting Lipstick

Ständig den Lippenstift nachziehen oder überprüfen, ob der noch auf den Lippen ist, statt drum herum und auf den Zähnen? Einfach morgens den superduper lang anhaltenden Lippenstift auftragen und lediglich hin und wieder mit einem Pflegestift nachziehen.

Unsere Beauty-Must-haves für faule Girls

Credits: iMaxTree

Das wird dich auch interessieren

kalte-fuesse
22. Januar 2020
by Très Click

Ja, es gibt eine Wärmflasche NUR für deine Füße – und der Winter ist gerettet

glass-skin
21. Januar 2020
by Très Click

Megatrend Glass Skin: So bekommst du gläserne Haut

byredo-thumb
20. Januar 2020

Der perfekte Duft für ein Valentinstag-Geschenk – ob an den Partner oder dich selbst

everdrop-putzmittel-thumb
21. Januar 2020

Kein Müll – weder innen, noch außen: Diese Tabs räumen unseren Haushalt auf

vampire-thumbnail
27. Januar 2020

Ich lasse mir Kim Kardashians „Vampir-Lifting“ verpassen – und nehme euch mit!

weed-facial
27. Januar 2020
by Très Click

Hi(gh) Glow! In 6 Schritten zum Bieber-Strahlen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X