10 krasse, lustige und bescheuerte Photoshop-Fails aus 2016

Wie oft denken wir uns: Mensch, da hat es aber mal wieder jemand besonders gut gemeint und mit dem Photoshop-Pinsel etwas zu weit ausgeholt.

Denn anders können wir uns die meisten Foto-Fails wirklich nicht erklären. Fehlende Arme und Beine, verloren gegangene Kurven und Achselhöhlen – ja, alles schon passiert!

Wir wünschen uns 2017 mehr Ehrlichkeit in Sachen Werbung und Fotografie. So wie bei Victoria’s Secret-Model Jasmine Tookes. Ihre Fotos wurden absichtlich NICHT retuschiert und das Model ließ sich mit Dehnungsstreifen ablichten. Mehr davon bitte!!!

Aber jetzt lachen wir bitte alle nochmal kurz über die krassesten, lustigsten und bescheuertsten Photoshop-Fails 2016

Kendall Jenner & Gigi Hadid

Für das Cover der „Art Issue“ des „W Magazine“ wurden Kendall Jenner und Gigi Hadid mal eben die Knie wegretuschiert. Weil, warum auch nicht? Knie werden ja ohnehin total überbewertet. Guckt euch Barbie an, die kommt auch super ohne Knie zurecht und beschwert sich nicht. Scherz!

Martha Hunt

Wir dachten ja eigentlich, dass Models „nur“ lange Beine haben müssen, aber anscheinend gehören jetzt auch lange Arme zum neuen Schönheitsideal. Victoria’s Secret-Model Martha Hunt verpasste man mit Photoshop mal eben Tentakel-Arme. Denn ihr Ellenbogen wurde einfach gefühlte 3,50 Meter von ihrem Kopf entfernt platziert. Oops!

Kim Kardashian

Auffälliger geht es ja kaum noch: Bei Fergies letztem Video „M.I.L.F. $.“ hat Kim Kardashian bei ihrer Taille ordentlich geschummelt. Auf ihrem Shirt sollte deshalb vielleicht lieber „Got Photoshop?“ als „Got Milk?“ stehen. Aber mal ehrlich, überrascht uns dieser Photoshop-Unfall? Nein!

View this post on Instagram

Got Milf? @Fergie #MilfMoney

A post shared by Kim Kardashian West (@kimkardashian) on

Victoria Beckham

Hat da jemand beim Retuschieren eeetwas übertrieben? Oder wurde die Unterhose von Victoria Beckham nur ungünstig fotografiert? So oder so, zwischen Oberschenkel und Bluse ist ziemlich deutlich eine dunkle Lücke zu sehen. So kann man „das kleine Schwarze“ natürlich auch neuinterpretieren…

Britney Spears

It’s Britney, bitch… oder so ähnlich. Oder hättet ihr Britney Spears auf dem Cover des V-Magazines erkannt? Keine Frage, die Frau auf dem Cover ist echt mega hot (die echte Britney übrigens auch…), aber wer soll das bitte sein? Liebes V-Magazine, das war eindeutig zu viel Photoshop!

Gigi Hadid

Photoshop-Fails sind ja so ’ne Sache für sich: Fehlende Arme, Beine und Kurven – wir haben ja schon so einiges gesehen. Aber DAS ging eindeutig zu weit. Für das Cover der chinesischen Vogue wurde Gigi Hadid ihr süßestes Markenzeichen einfach entfernt: Alle ihre Leberflecken auf dem Bauch sind verschwunden. Geht gar nicht!

View this post on Instagram

New @voguechina cover!! by @solvesundsbostudio xx

A post shared by Gigi Hadid (@gigihadid) on

Priyanka Chopra

Priyanka Chopra ist eine von Indiens unglaublich schönen Bollywood-Beautys. Für die indische Ausgabe der Maxim ist aber sogar die „Hottest Woman in the World“ Opfer eines Photoshop-Fails geworden. Oder könnt ihr Priyankas Achseln entdecken? Wir auch nicht!

Lindsay Lohan

„Time flies, when you are having fun and happy in love!“ So lautet Lindsay Lohans Kommentar zu ihrem Urlaubsselfie. Unser Kommentar: „Time flies, when you are photoshopping your selfies!“ Mal ehrlich, wo sind bitte Lilos Sommersprossen oder überhaupt ihre Hautporen? Das sieht uns nach sehr viel Weichmacher und Filtern aus…

Britney Spears

Diesmal geht es nicht direkt um Britney Spears‘ makellosen Körper, sondern um ein Stückchen Beton. Denn, wenn man gaaanz genau hinschaut, sieht der Boden unter ihrem Rücken irgendwie merkwürdig aus. Sehr wahrscheinlich, dass da getrickst wurde, um Britney dünner zu machen. Aber muss das sein? Britney ist doch auch ohne Photoshop in Topform.

View this post on Instagram

Just chilling ☀️

A post shared by Britney Spears (@britneyspears) on

Khloé Kardashian

Nein, auf diesem Foto werdet ihr keinen Photoshop-Fehler entdecken, denn das eigentlich retuschierte Foto wurde von Khloé Kardashian selbst gelöscht. Nachdem sich viele ihrer Fans über das retuschierte Bild beschwerten, postete Khloé das Original – ganz ohne verbeulte Tür, weil sie ihre Oberschenkel schmaler machen wollte.

Credits: Giphy

Das wird dich auch interessieren

Ein riesiges „Frozen“-Land soll bald eröffnen und wir packen dann schon mal unsere Schlittschuhe ein
13. September 2019
by Très Click

Ein riesiges „Frozen“-Ae­ri­al soll bald eröffnen und wir packen dann schon mal unsere Schlittschuhe ein

diat-werbung-beschrankung-insta
19. September 2019

Instagram schränkt schon bald Diät-Postings ein, wenn Nutzer sich darüber beschweren

ms-monopoly-pay-gap
18. September 2019

Gender-Pay-Gap mal anders: In dieser neuen Monopoly-Version profitieren die Frauen

mcdreamy-kerze
17. September 2019

Girls, Schnappatmung! Ihr könnt euch tatsächlich eine McDreamy-Duftkerze kaufen

Stop everything! Kaitlynn Carter trägt einen „M“-Ring (für Miley Cyrus?!) an DEM Finger
12. September 2019
by Très Click

Stop everything! Kaitlynn Carter trägt einen „M“-Ring (für Miley Cyrus?!) an DEM Finger

In diesen Momenten zweifelt(e) sogar Hailey Bieber an ihrer Ehe mit Justin
16. September 2019
by Très Click

In diesen Momenten zweifelte sogar Hailey Bieber an ihrer Ehe mit Justin

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X