11 außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten in Europa

Eine Reise für sich ist ja immer wieder ein kleines Abenteuer – besonders, wenn man zum ersten Mal in ein neues Land oder in eine neue Stadt reist. Die Frage, die sich unmittelbar an den gebuchten Flug anschließt, ist die der Übernachtung. Wenn ihr nicht schon wieder Lust auf ein Hotel oder eine Airbnb-Wohnung habt, sondern euch ein bisschen mehr Abenteuer auf euren Reisen wünscht, dann solltet ihr euch diese außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten mal anschauen.

1. Trojanisches Pferd in Belgien

Dieses Hotel mit zehn Zimmern ist ein Abenteuerspielplatz für Menschen mit einem Faible für griechische Mythologie. In Durbuy/Belgien steht das Trojanische Pferd namens La Balade des Gnomes und Besucher berichten von außerweltlichen Erfahrungen. Eine Nacht kostet ab 125 Euro und es gibt ein kleines Frühstück obendrauf.

2. Hängende Baum-Zelte im Waldseilgarten Höllschlucht

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein. Dem Himmel ganz nah kommt ihr in Baumhaushotels, zum Beispiel im Waldhochseilgarten Höllschlucht in Bayern.

Hier könnt ihr entweder auf Plattformen, in Zelten oder – für alle, die es extrem mögen – direkt an der Felswand übernachten. Ab 125 Euro pro Nacht seid ihr dabei.

3. Beton-Rohr in Bottrop

Im Parkhotel im Industriedenkmal Bernepark bei Bottrop kann man von Mai bis Oktober in Betonröhren übernachten. Mit 3×2,40m nicht gerade das geräumigste Quartier, aber: Man darf bezahlen, was man zahlen möchte.

4. Iglu auf der Zugspitze

Eishotels waren gestern, Iglu-Dörfer sind der neue Trend. Die meisten stehen in der Schweiz, aber auch auf der Zugspitze findet sich eines.

Neben dem Eskimo-Feeling bieten die hoch oben in den Bergen gelegenen Iglu-Dörfer meist spektakuläre Aussichten. Dabei muss man auch nicht unbedingt auf Luxus verzichten oder frieren – und danach richtet sich auch der Preis, der bei 119 Euro pro Person beginnt.

5. Fliegende Betten in Paris

Das perfekte Hotel für Frischverliebte, die noch auf Wolke 7 schweben, denn die Betten im 4-Sterne-Hotel Seven Hotel Paris schweben wortwörtlich. Dazu gibt’s, wer’s mag, eine transparente Duschkabine.

Das Liebesnest kostet ab 125 Euro pro Nacht.

6. Kran in den Niederlanden

Im Faralda NDSM Crane Hotel Amsterdam lässt es sich gut aushalten. Hoch oben auf der Kranspitze macht ein Whirlpool draußen und die schicke Einrichtung innen den Aufenthalt angenehm. Unschlagbar ist natürlich die Aussicht. Nur schwindelfrei sollte man sein. Das günstigste der drei Zimmer kostet ab 450 Euro pro Nacht.

7. Seifenblase in Südfrankreich

Im Attrap’ Rêve (zu deutsch: Traumfänger) werden Träume tatsächlich wahr. In dieser glasklaren Unterkunft kann man die Sterne nachts besonders gut beobachten, denn ein Teleskop und eine Sternenkarte gibt’s obendrauf. 10 km nördlich von Marseille, mitten in den Wäldern der Provence, wird das Glamping für 109 Euro pro Nacht zum unvergesslichen Erlebnis.

8. Leuchtturm in England

Die weißen Kreidefelsküsten von Südengland sind immer eine Reise wert. Besonders schön ist die Übernachtung im Leuchtturm The Belle Tout Lighthouse an der Steilküsten-Spitze in Sussex, das für 155 Euro pro Nacht einen Rundum-Blick aufs Meer und grüne Wiesen drumherum freigibt.

9. Vogelnest in Schweden

„I’m like a bird“, singt Nelly Furtado im Hintergrund, während ihr es euch im Vogelnest bequem macht, das nur von außen etwas spartanisch aussieht.

Denn im Inneren befindet sich ein ziemlich luxuriöses Apartment für vier Personen. Das Vogelnest in Harads/Schweden hat dann auch seinen Preis, nämlich rund 500 Euro pro Nacht.

10. Kapelle in England

Walcott Hall ist ein Anwesen im ländlichen England, das neben dem Haupthaus über viele verschiedene Unterkünfte verfügt, die sich verstreut im Park befinden. Darunter dieses kleine Schmuckstück, das man ab 400 Pfund mieten kann.

11. Baumhausschloss in Südfrankreich

Wer sich als kleines Kind am liebsten in Baumhäusern versteckt hat, mittlerweile auf einen gewissen Standard aber nicht mehr verzichten mag, der wird in diesem Baumhausschloss namens Châteaux dans les Arbres in Dordogne/Frankreich glücklich, das einem traditionellen französischen Château nachempfunden ist. Den fürstlichen Aufenthalt bekommt ihr für 180 Pfund pro Nacht.

Originalquelle: www.mitvergnuegen.com

Mehr über: Reise, Europa, übernachtung

Das wird dich auch interessieren

mcdonalds-duftkerzen
24. Februar 2020

Kein Witz: Mecces verkauft Duftkerzen, die nach Burger riechen

next-leve-tattoos
26. Februar 2020
by Très Click

Nein, das sind keine Strumpfhosen! Hier kommt der Tattoo-Trend für Mutige

island-antrag
18. Februar 2020

Ladys, wenn ihr eurem Liebsten am 29. Februar einen Antrag macht, wartet ein Island-Traum auf euch

thumbgro
18. Februar 2020

Wie es ist, mit 30 einen Herzinfarkt zu bekommen

chips-finger-schutz
19. Februar 2020
by Très Click

Keine Lust auf schmutzige Chips-Finger? Dann ist das DEIN Gadget

butter
20. Februar 2020
by Très Click

Peanut Butter mit Snickers oder M&Ms? Ok, unser Leben macht doch Sinn!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X