11 Dinge, die du beim Sex ausprobieren musst, bevor du stirbst!

Hand auf’s Herz, wir alle haben doch Listen mit Dingen, die wir bevor wir 20, 30, 40 sind, oder überhaupt irgendwann mal im Leben machen wollen. Sowas wie Fallschirmspringen, einmal den Jakobsweg entlang pilgern oder endlich wirklich ein Hermann Hesse-Buch lesen (und nicht nur so tun, als hätte man…). Ihr wisst schon: One day baby, we’ll be old, oh baby, we’ll be old, and think of all the stories that we could have told… Und all die Stellungen, die wir hätten ausprobieren können.

Ja, ihr hört richtig: Auch in Sachen Sex sollten wir To-Do-(oder to F***)-Listen führen. Die Zeit in der wir Sex haben, ist nämlich leider begrenzt und es wäre ja schade, wenn wir in diesem Leben gar nicht mehr erfahren, was uns im Bett wirklich Spaß bringt. Also auf geht’s. 

1. One-Night-Stand

Wer diesen Punkt in einsamen Single-Zeiten nicht eh schon von der Liste gestrichen hat, sollte das irgendwann im Leben auf jeden Fall tun. Erstmal natürlich, weil wir schon immer wissen wollten, wie es ist, den heißesten Typen aus dem Club mit nach Hause zu nehmen. Und außerdem, weil es halt mal etwas anderes ist mit jemanden, den man nie wiedersehen will (und wird), Sex zu haben. Gut möglich, dass wir uns selbst dabei von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Aber: Unbedingt an Kondome denken!

2. Sex im Wasser

Sex im Wasser hat viele Vorteile: Keine dreckigen Laken wären nur einer davon. Ob wir für den Extra-Kick in die Badewanne, den Pool oder das offene Meer gehen, ist erstmal egal, solange es da keine Quallen gibt.

3. Sex-Toys

Nein, Sex-Toys sind nicht immer albern und peinlich. Schon gar nicht, wenn wir sie mit unserem Freund zusammen aussuchen.

4. XXL-Vorspiel

Manche Dinge werden besser, je länger sie dauern. Sex gehört da definitiv dazu, wenn wir uns so daran erinnern, wie wir als Teenager rumgemacht haben… War doch irgendwie ziemlich hot, so angezogen rumzuknutschen und die Vorfreude so zu steigern. Aber Achtung: Nicht zuuuu lange warten. Wir wollen ja auch nach dem Vorspiel noch Spaß haben.

5. Sex-Tourismus

Nichts geht über Hotelsex – warum also nicht einmal im Leben nur für den Sex einchecken? ‚Do not disturb‘-Schilder an die Tür, Handys aus und sich an allem bedienen, was die Minbar (und das Bett) so zu bieten hat.

6. Enthaltsamkeit

Sex ist großartig – wie großartig die schönste Nebensache der Welt wirklich ist,  bemerken wir aber erst, wenn wir mal für längere Zeit keinen Sex hatten. Deshalb: Eine Woche Sex-Verbot – und danach bringt es doppelt Spaß.

7. Sex in der Öffentlichkeit

Sex in der Öffentlichkeit erregt. Nicht nur Ärgernis, wenn man es richtig anstellt. Am besten Plätze wählen, bei denen man zwar theoretisch gesehen werden kann (Auto, Schwimmbad, im Gästezimmer bei der langweiligen Party), es aber in der Regel nicht dazu kommt. 

8. Dirty Talk 

Dass ein bisschen Dirty Talk noch nie geschadet hat wissen wir, seitdem wir unseren ersten Porno geguckt haben. So geht’s richtig: Keine Floskeln runterrattern und nur das sagen, was man gerade denkt. So fühlt man sich auch nicht peinlich. Anfänger sagen einfach, was sie gerade beim Sex spüren. Inspiration fällig? Gibt’s hier:

 

9. Habt Besoffenen-Sex

Alkohol macht offen, hemmungslos und Lust auf Sex! Das soll jetzt keine Aufforderung sein, sich komplett volllaufen zu lassen (wir wollen uns danach ja auch noch daran erinnern können). Ein bisschen Alkohol mit deinem Partner zu trinken, bevor es zur Sache geht, kann aber durchaus Spaß machen: So schalten wir lästige Gedanken à la „Sehe ich auch nicht dick aus“, „Ist das jetzt peinlich, wenn ich ihn da anfasse“ einfach ab!

10. Rollenspiele

Warum wir beim Lesen von 50 Shades of Grey alle so Lust-ig werden? Na, weil wir es mögen, verführt zu werden und auch mal Ansagen zu bekommen. Bei Rollenspielen können wir uns wunderbar vergessen und ganz neue Seiten an uns entdecken, ohne uns für irgendwas schämen zu müssen. Sind ja eh nicht wir, sondern die olle Krankenschwester, die das hier macht.

11. Scharf-Sehen

Eine sexuelle Erfahrung, die wir in unserem Leben unbedingt machen müssen? Sex vor einem Spiegel! Lohnt sich, weil wir auch visuell erregbar sind!

Das wird dich auch interessieren

traummaenner_xmas_600x400
3. Dezember 2019

10 Traummänner erzählen, was sie sich wirklich WIRKLICH zu Weihnachten wünschen…

riccardo-simonetti-buch
4. Dezember 2019

Warum alle Kinder (und Eltern, ach alle) dieses Kinderbuch brauchen

verpackungen-geschenke-besser
10. Dezember 2019

Bequem, schön, eco-friendly? Geschenke einpacken war nie einfacher – und besser

erkaltungtippsthumb
10. Dezember 2019
by Très Click

Schniefnase und Erschöpfung?! Mit diesen Produkten sagst du der Erkältungszeit den Kampf an

armband-freundschaft-distanz
6. Dezember 2019
by Très Click

Mit diesem Armband kannst du deiner BFF zeigen, dass du an sie denkst

sex-mit-ex-traum2
11. Dezember 2019

Was es bedeutet, wenn du im Traum Sex mit dem Ex hast

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X