Très Click
05.05.2017 von Très Click

What? Hannah Baker soll in der zweiten Staffel von „13 Reasons Why“ zu sehen sein

artikelbild13

Kaum eine Serie sorgt derzeit für so viel Aufregung wie „13 Reasons Why“ („Tote Mädchen lügen nicht“). Während die meisten überwältigt sind von diesem doch ernsten Plot um den Suizid von Hauptfigur Hannah Baker, warnte kürzlich eine Mental Health Organisation vor dem Inhalt. So oder so – nach dem Ende der Netflix-Serie steht eines fest: Viele Fragen sind unbeantwortet geblieben, so dass wir uns über eine zweite Staffel mehr als freuen würden!

Und die Zeichen für eine Fortführung der Geschichte stehen mehr als gut 👏🏻

Denn „13 Reasons Why“-Produzent Brian Yorkey hat jetzt gegenüber The Hollywood Reporter verraten, dass die Hauptdarstellerin Hannah Baker (Katherine Langford) – trotz der Tatsache, dass die erste Staffel mit ihrem Tod endete – in der zweiten Staffel zu sehen sein würde.

„Hannahs Geschichte ist noch nicht zu Ende erzählt. Sie ist ein wesentlicher Teil der Sendung, egal worüber das nächste Kapitel sein wird.“, sagt Yorkey. Außerdem hebt er noch hervor, dass ein wesentliches Element der Serie das Wechseln von der Vergangenheit in die Gegenwart ist. Vielleicht sehen wir Hannah also als Flashbacks oder aus der Perspektive von jemand anderem? Vielleicht ja aus Alex‘ (Miles Heizer) Perspektive, der am Ende der erste Staffel mit einer Schussverletzung ins Krankenhaus eingeliefert wurde? 😯

Wir sind super gespannt und nehmen mal an, dass eine zweite Staffel mit dieser Aussage von Brian Yorkey gaaar nicht mal so unwahrscheinlich ist!

Mehr über: Selena Gomez, Serie, Netflix, 13 Reasons Why, Tote Mädchen lügen nicht, Hannah Baker
Credits: The Hollywood Reporter
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

Wird es das iPhone 8 nicht mehr in Roségold geben?
11. August 2017
by Très Click

Update: Waaas, es soll keine roségoldenen iPhones mehr geben?

Mädchen mit leicht gelockten Haaren
17. August 2017

Friseurin Kayley hilft einer Teenagerin mit Depressionen nicht nur dabei ihre Haare zu retten

Game of Thrones Monopoly-Spiel
16. August 2017

Das Must-have für „Game of Thrones“-Fans: das GoT-Monopoly

scream
9. August 2017
by Très Click

Diese Netflix-Killer-Serie ist nichts für schwache Nerven

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.