19-Jährige verkauft ihre Jungfräulichkeit für 2,9 Millionen Dollar

Embed from Getty Images

Während sich ihre Altersgenossinnen ihren ersten Sex-Partner selbst aussuchen – vielleicht ihren Freund, vielleicht einen One Night Stand – hat sich Giselle für einen anderen Weg entschieden: Die 19-jährige Amerikanerin hat ihre Jungfräulichkeit auf einer Escort-Plattform angeboten und dafür angeblich sage und schreibe 2,9 Millionen Dollar bekommen.

Laut der Website soll ein Geschäftsmann aus Abu Dhabi den Zuschlag erhalten haben, nachdem ein Hollywood-Schauspieler sowie ein russischer Politiker ebenfalls mitgeboten hätten.

Er könne sich nun ein Hotel aussuchen, in dem er Giselle für die gemeinsame Nacht treffen wolle, heißt es weiter.

„Wie kann sie nur?“, werden die meisten zu recht fragen. Diese eine wichtige Erfahrung mit einem Wildfremden teilen, für den sie nur eine Dienstleisterin sein mag, die einzig und allein für seine Lustbefriedigung da ist.

Giselle aber spricht von einem „wahr gewordenen Traum“, der es ihr ermöglicht, ihre Studiengebühren zu bezahlen und zu reisen.

Giselle: „Es ist eine Form der Emanzipation“

Ihre Antwort auf den Wirbel um ihre Sex-Auktion: „Es ist mein Körper und meine Wahl.“

Die Schülerin geht sogar noch weiter: „Ich denke, der Trend seine Jungfräulichkeit zu verkaufen, ist eine Form der Emanzipation und ich bin schockiert darüber, dass Menschen dagegen sein können“, zitiert der Mirror sie.

Die junge Frau ist lange nicht die erste, die auf diese Idee gekommen ist und sie wird auch nicht die letzte bleiben.

Ihr Körper und ihre Wahl? Auf jeden Fall! Und eine Zukunft ohne Geldsorgen, dafür ganz sicher mit vielen Erinnerungen …

Mehr über: Sex, Jungfrau, Escort
Credits: Getty Images

Das wird dich auch interessieren

jimi-blue-ochsenknecht-interview-thumb
22. Februar 2021

Jimi Blue Ochsenknecht im Talk: Cheyennes Schwangerschaft, Lockdown-Blues & „Love Island“

winterhitze-fruhling-meinung
26. Februar 2021

Warum ich das frühlingshafte Wetter liebe… und den Kloß im Hals trotzdem nicht ignorieren kann

thumbnailshortbread
24. Februar 2021

Buttrig-tuffiges ‚Millionaires‘ Shortbread‘ ist gerade in aller TikTok-Munde und hier ist das Rezept!

thumb
23. Februar 2021
by Très Click

Batida de Côco-Eis: Für den Schwips mit Stiel & Stil!

verbrauch-co2
23. Februar 2021

So einfach sparst du 19 Kilogramm CO2 – an nur einem einzigen Arbeitstag

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X