Fünf plus eins Dinge, die wir auf der Fashion Week Berlin gelernt haben: TAG 2

1. Okay, das wussten wir zwar schon, aber ihr noch nicht: Ab nächsten März gibt es eine Très Click x Superga Sneaker-Kollektion mit Emoji-Print! Heute wurden die Prototypen erstmals auf der Premium Modemesse in Berlin präsentiert – sooo aufregend! Bald machen sie nicht nur deine What’s App-Nachrichten cooler, sondern auch dein ganzes Outfit!

2. Ja, der Song „Candyshop“ von 50 Cent passt auf den Runway. Bei der Runway-Show von Hien Le wippte das gesamte Publikum zu dem Hip-Hop Track mit. Damit hatte wohl keiner gerechnet – sehr, sehr lässig!

View this post on Instagram

Turn up 🙌 #hienle #mbfwb #berlin #day2

A post shared by Stef (@stefanimm) on

3. Ohrringe sind nicht länger klein und süß, sondern riesengroß, gold und rund. William Fan hatte in seiner Kollektion „Jade Garden“ (eine Hommage an das erste Restaurant seines Vaters) definitiv die coolsten Accessoires auf dem Runway. Die großen, goldenen Ohrclipper des Labels waren DER Hingucker (it-Piece-Alarm!). Also wir gehören ab jetzt zum (William) Fan-Club.

4. Du musst dich nie wieder zwischen Armreif und Uhr entscheiden. Achja, Marc Jacobs weiß eben, was die Frauen wollen. Mit der SS2016-Schmuckkollektion seiner Zweitlinie Marc by Marc Jacobs (Sollte die nicht eigentlich eingestellt werden?) nimmt der Designer uns so manche Outfit-Entscheidung ab. Seine „Donut-Uhren“ sind nämlich Bangle und Uhr zugleich. Yes!

5. Unsere Make-up-Bag ist noch nicht voll genug. H&M präsentierte heute eine Beauty-Kollektion mit über 1000 (ahhhh) Produkten. Als Erste weltweit (!) zeigten sie heute die Wow-Pieces. Und wir wollen am liebsten alles shoppen – sofort! Denn wir haben natürlich alles ausprobiert – okay fast alles. Unser Favorit: Das Rouge – es zaubert einen extra Glow und hält den ganzen Tag.

6. Dein Sommerzopf braucht ein Update. Dass wissen wir seit der Rebekka Ruétz-Show. Die Models hatten Frida Kahlo-like ihre Haare auf dem Kopf geflochten und Tücher eingearbeitet. Geht es sommerlicher? Nein! Endlich mal etwas von der Fashion Week, das wir direkt haben können!

Das wird dich auch interessieren

asos-designs-groe-bruste
11. Dezember 2018

So gut: ASOS designt jetzt Kleidungsstücke speziell für Frauen mit großen Brüsten

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X