6 Tricks, mit denen du dir ab jetzt seltener die Beine rasieren musst

Jaja, das mit den schönen und glatten Beinen ist so eine Sache. Man muss sie trainieren, pflegen, cremen, ölen und natürlich auch enthaaren! Wem das Epilieren und Waxen einfach zu schmerzhaft und auch zu teuer (und auch vieeeel zu nervig!!!) ist, der muss wohl oder übel zum Rasierer greifen und das an manchen Stellen fast täglich! ?

Wir haben für euch ein paar Tricks herausgesucht, mit denen das Rasieren viel leichter von der Hand geht und ihr vielleicht auch nicht mehr ganz so oft zur Klinge greifen müsst.

1. Macht ein Peeling

Der Trick ist nicht nach, sondern vor dem Rasur die Beine zu zu peelen. Das löst schon mal abgestorbene Hautschuppen, befreit eingewachsene Härchen und bereitet die Haut perfekt auf den Rasierer vor. So können wirklich alle Haare entfernt werden.

2. Die Klinge anwärmen

Haltet den Rasierer vorher unter heißes Wasser. Mit den angewärmten Klingen lassen sich die Haare leichter abschneiden und sie gleiten leichter über die Haut, ohne dabei für Irritationen zu sorgen. Probiert es aus.

3. Wechselt die Rasier-Richtung

Achtet unbedingt darauf, dass ihr entgegen der Wuchsrichtung rasiert. Denn nur so erreicht ihr die Haare wirklich ganz am unteren Ende und alles wird seidenweich.

4. Benutzt Rasier-Öl

Ja, ihr habt richtig gelesen. Benutzt statt eines Rasierschaums doch mal Rasier-Öl! Durch das Öl entsteht eine schützende Schicht zwischen der Haut und den Klingen, so dass eure Haut weniger irritiert wird. Dabei stellen sich zudem die Haare besser auf, so dass sie leichter abrasiert werden können.

5. Wechselt eure Klingen

Ihr müsst eure Klingen wirklich regelmäßig auswechseln. Stumpfe oder gar angerostete Rasierer schaden der Haut und sorgen für unangenehmen Rasierbrand, Pickel und sogar schlimmere Verletzungen. Also immer an frische Klingen denken, Mädels.

6. Richtig eincremen

Nachdem ihr nun an alles gedacht habt, was man beim Rasieren beachten muss, kommen wir zum letzten und wirklich wichtigen Punkt: dem Eincremen. Wenn du zu gereizter Haut neigst, beruhige deine Haut mit kühlendem Aloe Vera-Gel. Danach könnt ihr eure Lieblings-Lotion verwenden. Fertig sind die perfekt rasierten Beine, die nun auch ein paar Tage so schön bleiben dürften!

Shop now! Rock on!

Das wird dich auch interessieren

Frau mit Choppy Cut
22. September 2021

Trendfrisur 2021: Darum ist der Choppy Cut gerade überall zu sehen

Frau mit Soap Brows
22. September 2021

Soap Brows: So funktioniert der Beauty-Trend

thumbnailnyfw
15. September 2021

Kurven und Vielfalt! Star-Designer Christian Siriano lebt die Zukunft der Fashion-Branche auf der NYFW

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X