Sieben Frühstück-Popsicles, die ihr sofort ausprobieren müsst

Wir drehen uns im Bett um, machen die Augen einen Spalt weit auf und sehen, dass es schon verdächtig hell ist. Spätestens der Blick auf die Uhr macht uns dann klar: Sch****, verschlafen!

Zeit zum Frühstücken bleibt da keine mehr. Aber ihr müsst nicht völlig energielos im Büro oder mit knurrendem Magen in der Uni sitzen. Die Lösung? Frühstück-Popsicles! Und mal ganz unter uns: Die sparen zwar Zeit, schmecken aber auch genauso an einem ausgedehnten Wochenende … ?

Die Popsicles sind nicht nur super lecker und erfrischend, sondern geben auch die Energie, die ihr für den Morgen braucht. Egal ob Essen oder Getränke – hier heißt das Zauberwort „gefroren“!

1. Smoothie

Bei einem Smoothie kommt das Beste zusammen. Mixt eure Lieblingsfrüchte oder mischt einfach alles Obst und Gemüse rein, was ihr noch zu Hause habt. Als Popsicle verschwimmt hier die Grenze zwischen gesund und lecker!?

2. Müsli

Müsli ist das ultimative Power-Frühstück. Vermischt einfach euer Müsli mit Milch oder Joghurt und gebt es dann in eine Eisform.
Es ist also total einfach, schmeckt als Eis aber gleich viiieel besser!?

 

3. Joghurt mit Früchten

Genau wie Müsli ist auch Joghurt mit Obst ein absoluter Klassiker.
Es sieht nicht nur toll aus, sondern ist auch richtig lecker!
Kleiner Tipp: Schneidet das Obst in Scheiben und legt es an die Wände der Form, so sieht es wenn es fertig ist noch besser aus. ?

4. Kaffee

Wer Eiskaffee mag, wird Kaffeeeis lieben! Ein Traum für alle Kaffeejunkies wird wahr! Wir sind jetzt morgens nicht nur mit Energie aufgeladen, sondern auch noch erfrischt.

5. Infused Water

Wohin man schaut: Alles dreht sich um Infused Water, es ist gar nicht mehr wegzudenken. Aber wie wäre es mal mit einem neuen Dreh? Ihr müsst eigentlich gar nichts anders machen. Friert euer Wasser mit Früchten einfach in einer Eisform ein.
Noch ein Tipp: Lasst die Früchte erst etwas im Wasser liegen, bevor ihr es einfriert. So hat das Wasser mehr Geschmack. Oder wie wäre es mit Kokusnuss-Wasser statt Normalem?

6. Chiapudding

Chiapudding hat einen sehr hohen Nährwert und dabei wenig Kalorien. Wenn ihr aber nicht nur gefrorenen Chiapudding essen, sondern das Rezept etwas verfeinern möchtet, könnt ihr gemahlene Nüsse und Kiwis oder anderes Obst hinzugeben.

7. Guacamole

Wenn ihr nicht zu der süßen Fraktion gehört, sondern lieber herzhaft esst, könnt ihr Avocado mit Limette und Gewürzen vermengen und einfrieren. Schon habt ihr ein leckeres Frühstück to go!

Das wird dich auch interessieren

winnie_thumb_neu
1. Dezember 2021

Winnie Harlow über den Wandel bei Victoria’s Secret, curvy Models und Arbeiten mit Heidi Klum

christmas
5. Dezember 2021
by Très Click

Für diese Weihnachtsgeschenke werden eure Kinder euch lieben – und zwar länger als nur beim Auspacken

sponge
30. November 2021
by Très Click

Ach, dafür sind die kleinen Taschen in unseren Unterhosen!

madonna_hei
30. November 2021

Sexy sein in jedem Alter? Peinlich oder stark: Das Madonna-Phänomen

personalisierte-weihnachtsgeschenke
6. Dezember 2021

Liebe Wichtel, diese personalisierten Weihnachtsgeschenke gehören unter jeden Baum

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X