Go where the heart is: 8 Gründe Hamburg noch mehr zu lieben

‚Tschuldigung, hast kurz mal fünf Minuten? Und bist du bereit, dich noch mehr in Hamburg zu verlieben? Und die unterkühlte, äh, coole Hansestadt von ihrer ganz herzlichen Seite kennenzulernen? Dann bist du hier genau richtig! Für das Projekt „Go where the heart is“ sind wir von Très Click nicht nur unserem Herzen, sondern auch der Designerin Monika Kövers (zusammen mit Katrin Krieschbach designt sie für ihr eigenes Label Lies in Layers) an die schönsten Orte der Hafenstadt gefolgt.

Best of: Altona, Ottensen, Sternschanze und Co.

Dabei haben wir einige Ecken entdeckt, die wir noch nicht kannten und Altbekanntes neu lieben gelernt. Unsere Stationen: Blick vom Altonaer Balkon, Spaziergang durch Ottensen, Besuch im Gasthof Möhrchen (lecker, lecker, lecker!!!), flotte Hühner beim Motte Hühnerhof gucken, Besuch im Atelier von Lies in Layers, bummeln im Minimarkt und der Perle. Dann Kaffee und Kuchen im Café Johanna, Spätzle-Dinner im Brachmanns Galeron und zum Schluss den allerleckersten Drink aller Zeiten im thier. Rhababsi forever!!!!

Und noch eins: Wir haben jetzt den unschlagbaren Fahrplan, wenn sich das nächste Mal Besuch anmeldet. Kurz: Den perfekten Tag in Hamburg abseits der gängigen Sehenswürdigkeiten und Touri-Spots. Film ab!

Das wird dich auch interessieren

stoehnen-beim-sex
23. September 2021

Warum sich Stöhnen beim Sex so verdammt geil anfühlt

wurm-in-der-hand
17. September 2021

Yes, ich habe tatsächlich Würmer als Haustiere – und das aus einem guten Grund

thumbailkatie
21. September 2021

Katie Holmes zeigt ihre Schwangerschaftsstreifen auf dem Red Carpet und dafür liebe ich sie!

spaythumbnail
22. September 2021

OMG! Dieses Anti-Spinnen-Spray von Aldi brauchen wir SOFORT

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X