Du bist ein riesiger „A Star Is Born“-Fan? Dann wirst du Bradleys neuen Film zu 99% auch lieben!

Zugegeben, an den Film „A Star Is Born“ muss man erstmal rankommen. Da ist die hochkarätige Besetzung aus Bradley Cooper (45) und Lady Gaga (33), der mitreißende Plot, die bezaubernde Titel-Musik, für die es sogar einen Oscar gab … aber wenn es jemand schaffen kann, etwas ähnlich Hochkarätiges und Rührendes zu kreieren, dann ja wohl Bradley himself.

Schließlich verkörperte Cooper in „A Star Is Born“ nicht nur seine Rolle des Gitarristen Jackson Maine grandios, er feierte auch als Regisseur einen Riesenerfolg. So kann es weitergehen!

Bradley Cooper & sein neues 🌟-Projekt

Und deswegen wird sich der 45-Jährige als nächstes dem Biopic rund um den Musiker und Komponisten Leonard Bernstein widmen.

Wie das US-Portal Deadline berichtet, wird Bradley Cooper für die Netflix-Verfilmung auch hier vor und hinter der Kamera stehen – als Darsteller, Regisseur und Produzent.

Aber worum geht’s? Der bis dato noch namenlose Film soll die Geschichte des profilierten Bernstein erzählen – seinen beruflichen Aufstieg, wie auch die privaten Konflikte, die sich unter anderem aus seiner Ehe mit dem Filmstar Felicia Montealegre ergaben. Denn Leonard Bernstein war zwar mit der Chilenin verheiratet und hatte drei Kinder mit ihr, man geht aber davon aus, dass er homosexuell war.

Nach 30 Jahren Ehe verließ Bernstein seine Frau, um mit einem Mann zu leben. Als bei Montealegre jedoch Lungenkrebs diagnostiziert wurde, kehrte Leonard Bernstein zu ihr zurück, um bis zu ihrem Tod 1978 an ihrer Seite zu bleiben.

Ihr merkt: Emotional und musikalisch wird es auch in Bradleys neuestem Film weitergehen. 👏🏻👏🏻👏🏻

Dabei haben wir noch nicht mal erwähnt, dass Cooper Schützenhilfe von keinen Geringeren als drei Mega-Produzenten bekommen wird. Steven Spielberg, Martin Scorsese and Joker-Macher Todd Phillips werden bei dem Leonard-Bernstein-Film ebenfalls mit an Bord sein.

Das schreit förmlich nach Erfolg! Und es wäre nicht der erste Coup, den Netflix aktuell mit einer Verfilmung landen würde, denken wir nur an die Oscar-nominierten Filme „The Irishman“ und „Marriage Story“. 🌟🌟🌟

Das wird dich auch interessieren

curfew-calls-review
5. Juni 2020

„Curfew Calls“ wurde ausschließlich per Zoom gedreht – und das Ergebnis ist einfach so SO gut!

das-neue-normal
2. Juni 2020

11 Alltagssituationen, die zeigen, wie „das neue Normal“ für uns alle aussehen kann

kater-joseph
28. Mai 2020
by Très Click

Dürfen wir vorstellen? Joseph mit den zweifarbigen Augen, der gerade das ganze Netz verzaubert

angry-cat
5. Juni 2020
by Très Click

Dürfen wir vorstellen? Die „neue“ Grumpy Cat … und sie ist NOCH wütender als ihre Vorgängerin

lili-reinhart-outing-thumb
4. Juni 2020

„Ich bin eine stolze bisexuelle Frau!“: Lili Reinhart outet sich erstmals in der Öffentlichkeit

athletin-a-doku
4. Juni 2020

Die neue Netflix-Doku „Athletin A“ beleuchtet einen der größten Missbrauchsskandale im US-Turnsport

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X