Jungs können das auch! Wunderschöne Foto-Serie räumt mit Geschlechter-Klischees auf

Erst vor kurzem haben wir euch von einer Mutter berichtet, die kurzerhand Jungs-Shirts in einer Mädchenkleider-Abteilung platziert hat. Ihre Botschaft, die sie in einem Twitter-Posting festhielt: Auch Mädchen wollen NASA-Shirts und Super-Hero-Prints tragen, nicht nur Jungs.

Aber auch andersherum gibt es Nachholbedarf, wenn es um Geschlechter-Klischees geht. Das verdeutlicht die Fotoserie „#ABoyCanToo“ („Eine Junge kann das auch“), die auf die kanadische Fotografin Kirsten McGoey zurückgeht.

Kirsten hält auf wunderschönen Bildern fest, wie Jungen für Mädchen (stereo-)typische Dinge tun. So sehen wir zum Beispiel einen Kleinen, der seinem Hobby Ballet tanzen nachgeht, ein anderer erfreut sich daran, seine Haare mit Accessoires zu schmücken. Ein weiterer liebt es, mit Puppen statt mit Playmobil zu spielen und so weiter …

Auf die Idee kam Kirsten, wie sie selbst sagt, durch ihren eigenen Sohn.

„‚#ABoyCanToo‘ entstand aus einer Art Liebesgeschichte mit meinem Sohn heraus. Er hat uns mit seiner Liebe zu Regenbogen inspiriert und mit seinen ständigen Drehungen, die zu einer Leidenschaft fürs Tanzen, Singen und der Bühne wurden. Als Eltern versuchen wir, unseren drei Jungs einen Ort zu bieten, an dem sie das Abenteuer wählen können, das ihren Interessen am besten entspricht.“

A Boy can too? Aber sowas von!

Seht hier die Bilder von Kirsten McGoey

Das wird dich auch interessieren

dry-january-2021
12. Januar 2021

Ihr wollt erfolgreich den „Dry January“ überstehen? Diese stylischen alkoholfreien Drinks helfen dabei

kreuzverhor_lieferservice
15. Januar 2021

Im trèsCLICK-Kreuzverhör: Eine Essenslieferantin stellt sich 17 fiesen Fragen

hafermilch_thumb
14. Januar 2021

Dinge, die dein Leben verbessern: Die Nussmilch-Maschine

thumbnailartikel
18. Januar 2021

15 absurde Kommentare von Männern über die weibliche Anatomie, die uns fassungslos machen

_fasten_600x400
12. Januar 2021

Das ist der Grund, warum alle zum Jahresbeginn FASTEN

jules.thumbnail.1
13. Januar 2021

„Miss Hamburg-Wal statt Miss Hamburg-Wahl?“ – So geht die Gewinnerin mit Bodyshaming um

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X