Ach DARUM schließen wir beim Küssen die Augen!

Jeder von uns kennt es. Es passiert automatisch, ohne dass wir auch nur darüber nachdenken. Wir machen beim Küssen ganz intuitiv die Augen zu. Sei es nur ein kleines Küsschen oder ein langer sinnlicher Kuss. Unsere Lider schließen sich einfach automatisch. Aber warum tun wir das eigentlich? Laut dem ‚Journal of Experimental Psychology‘ liegt es nicht daran, dass wir dem anderen nicht in die Augen sehen wollen oder wir uns gar jemand anderen vorstellen möchten. Es liegt einfach daran, dass wir den Kuss ganz unbewusst voll und ganz genießen möchten. Schließen wir die Augen, sind alle anderen Sinne umso mehr aktiviert, so auch das Fühlen. Wir nehmen den Kuss schlicht und ergreifend viel mehr wahr. 

PASSEND DAZU HIER DIE LISTE DER SCHÖNSTEN FILMKÜSSE ALLER ZEITEN:

Mehr über: küssen, kuss, Filmkuss, Fühlen

Das wird dich auch interessieren

cow
22. November 2021
by Très Click

Echt kuhl: Alle freuen sich auf die neue Ritter Sport Vegan Pur ohne Muhhhh

thumbnailkrbis-spagetti
22. November 2021

Überbackener Spaghetti-Kürbis ist DER cheesy Leckerbissen für echte Genussmenschen

thumb
21. November 2021

Diese Mom-to-be hat die ganze Schwangerschaft ohne Schwangerschaftsklamotten durchgezogen

achtsame-weihnachtsgeschenke-thumb
24. November 2021

Oooooom my Santa! Das sind die schönsten Geschenke für ein achtsames Weihnachten

thumbnail-drinks
24. November 2021

Ihr seid noch nicht in Weihnachtsstimmung? Diese festlichen Drinks helfen euch dabei

thumbnail-kristal
22. November 2021

Dieser „verfluchte“ Kristall lässt gerade alle auf TikTok ausrasten und wir wollen ihn sofort ausprobieren!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X