Achtung, nach Rihannas ‚Bitch Better Have My Money‘-Video kannst du nie wieder schlafen

Das Erste, was man von Rihannas Bitch Better Have My Money-Videos zu sehen bekommt, ist eine sekundenlange Warnung: Dieser Clip enthält nicht jugendfreie Sprache, brutale Gewalt und Nacktheit.

Ein Versprechen, das ab Minute 1 des ca. 7-minütigen Video eingelöst und bis zum Ende durchgezogen wird. Ganz im Beyoncé-Style hat Riri mal eben über Nacht ihr Regiedebüt rausgehauen und uns komplett umgehauen.

Und dir wird es genauso gehen! Wenn wir dir einen Tipp geben dürfen: Schau es NICHT alleine, sieh es dir mehrmals an und versuche NICHT zu verstehen, welchen Sinn das Ganze macht. Es hat keinen. Außer, ein echt krasser Clip zu sein. Und zu zeigen, wie gut sich Dollarscheine und Blut auf nackter Haut machen (Minute 7). Ähm jaaa …

Das wird dich auch interessieren

christian-gegen-eric
15. November 2019
by Très Click

Christian Navarro kritisiert Disney für seinen neuen Eric im „Arielle“-Remake:“So viel zum Thema Vielfalt“

selena-gomez-bodyshaming
13. November 2019

Selena Gomez spricht über Bodyshaming, das sie dazu brachte, Social Media zu verlassen

queen-of-drags-twitter
15. November 2019
by Très Click

Gestern startete Heidi Klums neue „Queen of Drags“-Show – und Twitter war sich noch nie so uneinig

Upper East Siders, es ist OFFIZIELL! „Gossip Girl“ kehrt zurück… wirklich!!
12. November 2019
by Très Click

Hey Upper East Siders! Hier kommt alles, was wir über das „Gossip Girl“-Reboot wissen

sylvie_thumb
14. November 2019

„Die Presse will an dir verdienen, die wollen diese Klicks“ Sylvie Meis im Exklusiv-Interview

Bachelor in Paradise
11. November 2019
by Très Click

Leuteee, Marco von „Bachelor in Paradise“ soll beim Dschungelcamp mitmachen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X