Très Click
15.12.2016 von Très Click

Als Zeichen für Aleppo schaltete Paris die Lichter des Eiffelturms aus

Der Eiffelturm trug in der vergangenen Nacht aus Solidarität mit den Bewohnern der schwer umkämpften syrischen Stadt Aleppo Schwarz. Die Lichter des Pariser Wahrzeichens wurden gegen 20 Uhr abgeschaltet, um daran zu erinnern, dass es, trotz eigentlich besinnlicher Weihnachtszeit, hart umkämpfte Gebiete gibt.

„Dieser symbolische Schritt (…) zielt darauf ab, erneut ans Gewissen der internationalen Gemeinschaft zu appellieren, dass dringend gehandelt werden muss“, so die Pariser Stadtverwaltung und Bürgermeisterin Anne Hidalgo.

Ihr wollt selbst auch etwas für die Menschen in Syrien tun? Hier sind 5 einfache Wege, wie wir den Menschen in Aleppo helfen können.

Das wird dich auch interessieren

bridgerton-sexszenen
19. Januar 2021
by Très Click

„Bridgerton“ erobert gerade die Pornoseiten – und der Cast ist not amused darüber!

bachelor-2021-folge-1-tweets
21. Januar 2021

Endlich wieder Trash-TV! Twitter zelebriert den „Bachelor“-Start mit diesen genialen Tweets

upcycling-masken
22. Januar 2021

Ein Student stellt aus gebrauchten Masken Hocker her – und wirkt so dem Müllproblem entgegen

bridgerton-sex-ranking
19. Januar 2021

Hier kommt unser Ranking der heißesten „Bridgerton“-Sexszenen im Überblick

whatsapp-richtlinen
18. Januar 2021
by Très Click

Millionen Leute laufen WhatsApp wegen neuer Richtlinien davon – Sollten wir alle nachziehen?

vergewaltigungsszene-bridgerton
26. Januar 2021
by Très Click

Warum es wichtig ist, über die Vergewaltigungsszene in „Bridgerton“ zu sprechen…

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X