Très Click
20.03.2017 von Très Click

Zu schön, um wahr zu sein: Ann-Kathrin Brömmel als „Belle“

Die erste Liveshow von „Let’s Dance“ startete am Freitag pünktlich um 20:15 auf RTL. Model Ann-Kathrin Brömmel tanzte mit dem Profitänzer Sergiu Luca einen langsamen Walzer. Das Lied kam aus der Neuverfilmung von „Die Schöne und das Biest“ und war kein anderes als „Märchen schreibt die Zeit“.

Für die 27-Jährige gab es vorab nicht viel Applaus. Via Twitter schrieben viele User negativ über die Freundin von Kicker Mario Götze und manche dachten sogar, dass sie die Erste sei, die die Show verlassen wird. Einen Grund mehr sich zu beweisen, dachte die 27-Jährige.

Und dann passierte es:  Das Model zeigte eine starke Performance und kämpft jetzt weiter um den Titel in der Jubiläumsstaffel von „Let’s Dance“. Sie erzielte 19 Punkte und lag somit sogar im oberen Drittel. Auch von Juror Joachim Llambi gab es Lob. Zwar könne sie noch an ihrer Technik feilen, aber die Stimmung hat schonmal gestimmt, so seine Meinung.

Wir fanden den Auftritt auch sehr gelungen, wobei wir allein von der Titelwahl hin und weg waren. Natürlich sorgte der märchenhafte Look ebenfalls für viel Applaus. Das gelbe „Belle“-Kleid saß an Ann-Kathrin natürlich perfekt. Nun sind wir gespannt, was für Facetten sie in den kommenden Wochen noch so präsentiert. „Belle“ hat sie unserer Meinung nach sehr gut gemeistert – ob ihr Traumprinz Mario ebenfalls so verzückt war?

Alle Infos zu „Let’s Dance“ im Special bei RTL.de. Und die gesamte märchenhafte Performance von Ann-Kathrin Brömmel und Sergio Luca findet ihr hier.

Ann-Kathrin Brömmel und Sergiu Luca mit einem langsamen Walzer

So schön wie Belle…

Credits: RTL / Stefan Gregorowius

Das wird dich auch interessieren

sissi-sendetermine
19. November 2019

Ding, ding, ding, Schmacht-Alarm! Wir haben die Sissi-Sendetermine 2019

dalmatiner-her-nase
19. November 2019
by Très Click

Dieser kleine Dalmatiner trägt das Herz auf der Nase – und wir sind schockverliebt!

jlo-metoo
14. November 2019

Jetzt teilt auch J.Lo ihre #MeToo-Erfahrung: „Er wollte meine Brüste sehen“

haus
20. November 2019

Ihr könnt im Cottage aus „The Holiday“ übernachten – vorausgesetzt ihr habt Liebeskummer!

phone
15. November 2019
by Très Click

Schnell zuschnappen: Es gibt wieder Handys zum Zuklappen!!!

frozen-hape
14. November 2019

Hape Kerkeling über Olafs dramatischsten Moment im zweiten „Frozen“-Teil

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X