Der dritte „Annabelle“-Teil hat endlich einen Titel – und nope, der verrät definitiv nichts Gutes!

Zombies, Geister, Monster? Pff, alles easy peasy! Aber setzt uns einen Clown oder gar ’ne Puppe vor die Nase und wir laufen schreiend davon. 😵 Ja, es gibt so ein paar Irrtümer auf dieser Welt, die man mal ganz schnell aus dem Weg schaffen sollte. Und dazu gehört definitiv der Glaube, Clowns seien witzig und Puppen die süßesten Spielzeuge dieser Welt. Sowas von falsch!

Falscher geht’s gar nicht! Und wer uns nicht glaubt, der hat wohl noch nicht die gruseligste Puppe aller Zeiten getroffen: „Annabelle“!

Jaaa, zweimal haben wir ihr krankes Spiel schon überlebt (denn ups, im Kino landen wir halt trotzdem immer wieder 🙈) und nun steht uns tatsächlich schon das dritte Wiedersehen bevor! Denn Leute, „Annabelle“ 3 kommt schon bald in die Kinos und dank eines ersten Mini-Teasers inklusive Titel-Enthüllung können wir jetzt auch erahnen, was uns erwartet.

„Annabelle Comes Home“ – Müssen wir noch mehr sagen?

Ok, wir wiederholen nochmal kurz, was uns der erste Teaser zum neuen Horrorspektakel hier gerade verraten hat: „Annabelle Comes Home“. Die blöde Puppe kommt also nach Hause. Und jaaaa, das passt eigentlich ziemlich gut zu dem, was uns Produzent James Wan und Drehbuch-Autor Gary Dauberman schon vor kurzer Zeit in einem Interview mit EW verrieten. Demnach sollen die Dämonenjäger Lorraine und Ed Warren nämlich endlich dafür sorgen, dass Annabelle nie wieder Schaden anrichten kann. Heißt: Sie sperren sie dorthin, wo sie hingehört: ihren Artefakt-Raum. Na, klingelt’s? Dort haben wir die Gruselpuppe damals im ersten „Conjuring“-Teil auch das erste Mal gesehen (stimmt, da war ja was…).

„Eine ‚Nachts im Museum‘ mit Annabelle“

Annabelle kehrt also wortwörtlich nach Hause. Der Kreis schließt sich. Aber nicht ohne ein gruseliges Feuerwerk zum Abschluss! Denn natürlich ist dieser Artefakt-Raum geradezu dafür gemacht, dunkle Magie walten zu lassen. Und nun Zitat Wan: Annabelle aktiviert im Grunde alle anderen Geister-Artefakte in diesem Raum. Es ist also quasi wie ‚Nachts im Museum‘ mit Annabelle“. 😳 Nur, dass hier eben etliche böse Stücke zum Leben erweckt werden…

Wow, vielen Dank auch! Bleibt natürlich noch die Frage, wann wir das creepy Vergnügen erwarten dürfen? Schneller als gedacht. Denn „Annabelle Comes Home“ erscheint schon ab dem 4. Juli 2019 in den deutschen Kinos.

Das wird dich auch interessieren

tres-click-annabelle-1
22. Juni 2017

Der neue „Annabelle: Creation“-Trailer ist WIRKLICH nichts für schwache Nerven

Ach, deswegen schauen wir also immer und immer wieder Horrorfilme!
2. November 2018

Ach, deswegen schauen wir also immer und immer wieder Horrorfilme!

Schließt lieber eure Augen! Dieser neue Netflix-Horrorfilm lehrt euch das Fürchten
29. Oktober 2018

Augen zu und durch?! Dieser neue Netflix-Horrorfilm lehrt euch das Fürchten

Wenn ihr diese neue Netflix-Horrorserie seht, werdet ihr euch unter der Bettdecke verstecken MÜSSEN
29. August 2018

Wenn ihr diese neue Netflix-Horrorserie seht, werdet ihr euch unter der Bettdecke verstecken MÜSSEN

Willst du ein Spiel spielen? Dann wartet jetzt der erste „Saw“-Escape Room auf dich
17. August 2018

Willst du ein Spiel spielen? Dann wartet jetzt der Mega-Horror im „Saw“-Escape Room auf dich

Hereditary - Gruseligster Horrorfilm des Jahres
5. Februar 2018

„Hereditary“ ist der wahnsinnigste Horrorfilm aller Zeiten!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X