Miriam Schell
25.06.2018 / Update: 16.07.2018 von Miriam Schell

Diese App zeigt dir an, wie oft dich dein Ex auf Instagram und Co. noch immer stalkt

Girls, geben wir es doch mal zu: Was würden wir bitte ohne die sozialen Netzwerke machen? Ganz ehrlich, keine Ahnung. Und wir reden an dieser Stelle nicht mal von all den Food-Trends, Fashion-Inspirationen und Promi-Schnappschüssen, mit denen wir dort täglich bombardiert werden und die wir dennoch dankend in uns aufsaugen.

NEIN, wir sprechen hier von einer ganz anderen Sache. Von Stalking – natürlich die harmlose Variante. ☝️Denn Hand aufs Herz, Mädels, wir haben doch alle schon mal zum Handy gegriffen und nach einer schmerzhaften Trennung den Ex gestalkt, oder? Jup, schuldig im Sinne der Anklage.

Und jaaa, wenn der neue Schwarm nach dem ersten Date nicht sofort zurückschreibt, müssen wir natürlich auch in diesem Fall sofort checken, ob es vielleicht wenigstens auf Instagram News gibt. Hinweise könnten sich schließlich überall verstecken…

Aber nur zu unserer Verteidigung, in Zeiten von Instagram und Co. ist das halt auch einfach nur SO easy. Und wehe, der Mistkerl hat plötzlich seine Privatsphäre-Einstellung geändert!! Das kann dann schon schnell mal einem kleinen Weltuntergang nahekommen. 😅

Doch der Punkt ist der: den Ex, den neuen Schwarm oder wen auch immer zu stalken gibt uns ein Gefühl von… ja, von was eigentlich? Okay, darüber sollten wir vielleicht mal nachdenken. Denn irgendetwas in uns lässt uns ja doch immer und immer wieder damit anfangen.

Hach, und wie gerne würden wir erst wissen, wie oft sich unser Ex-Verflossener noch auf unsere Seite verirrt (schließlich präsentieren wir ihm dort doch sooo gerne, was er alles verpasst 😉) oder wie häufig sich der neue Crush eben doch unsere Fotos anschaut.

Diese App verrät dir, WER sich dein Profil anschaut – und WIE OFT!

Falls ihr gerade auch darüber nachdenken solltet, könnt ihr jetzt mit dem Rätseln aufhören. DENN es gibt nun tatsächlich eine App, die uns all diese Fragen auf dem Silbertablett serviert. Wer besucht mein Profil am meisten? Wer hat mich erst kürzlich gestalkt? Wem folge ich, der mir nicht folgt?

Ja, Leute: ALL diese Fragen beantwortet jetzt die neue „Wunder“-App Social Bolt (die Anführungszeichen werden im Folgenden erklärt, keine Sorge). Und egal, ob ihr euch auf Instagram, Facebook oder auch Twitter rumtreibt, ihr bekommt Antworten.

Und ja, es scheint wirklich zu funktionieren – zumindest soweit wir das in der Testversion (also bis zum „Kaufen“-Button) analysieren konnten. 🔍

Denn tatsächlich kamen wir schon bis zu diesem Step zu ein paar interessanten Aha-Momenten. Ach ja, und das Wörtchen „Wir“ könnt ihr an dieser Stelle bitte mal ganz wortwörtlich nehmen. Denn irgendwie konnte sich in der Redaktion keiner so wirklich beherrschen und der Verführung dieser App widerstehen. Na Mensch, da war die Neugierde wohl einfach mal wieder zu groß. Koooomisch… 😁

Social Bolt – und die drei großen Aber

ABER, und jetzt müssen wir mal ganz ehrlich zu uns selbst sein, wollen wir das wirklich? Diese vollständige Transparenz? Denn wenn WIR diese App runterladen und sehen können, wie oft sich der Ex-Lover noch durch unsere Instagram-Schnappschüsse kämpft, dann kann ER das im Umkehrverfahren schließlich auch. Und das kann ja nun wirklich keiner wollen. Nein, wirklich nicht.

Denn das würde dann ja auch bedeuten, dass wir uns ab sofort zusammenreißen müssten, wenn wir mal wieder unseren Verflossenen stalken wollen. Ziemlich große Herausforderung. Denn wir wissen ja selbst, wie schlecht wir sowas können. 🙈

Und da wären wir gerade mal beim ersten Aber. Nummer 2 kommt jetzt. Es kommt nämlich noch hinzu, dass der freudige Stalking-Spaß der Extra-Klasse an die 20 € pro Woche (im Apple-App-Store) kostet. 20 €! Pro Woche!! Nein, ganz klar nein. DAS ist uns diese kleine Info nun wirklich nicht wert.

Denn mal ehrlich, was sollen wir am Ende auch damit anfangen? Gut, dann wissen wir vielleicht, dass unser Ex sich gerne nochmal auf unser Profil verirrt. Na und? Die kleine Bestätigung tut vielleicht ein paar Stunden gut und ist dann aber auch schnell wieder vorbei.

Aber Nummer 3: Wir wissen natürlich nicht, wie die ominöse App diese pikanten Einblicke gewinnt …

Danke Social Bolt also, aber dann lehnen wir doch lieber dankend ab! Und hoffen mal, dass unsere Stalking-Opfer das genauso sehen wie wir und keine Lust haben, für diesen Spaß so viel Geld auszugeben. Denn wenn doch, könnte es vielleicht etwas peinlich für uns werden… 🙄

Credits: Pexels, Social Bolt/ PR, Giphy
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

meghan-kids
12. Juli 2018

Die Bilder von Meghan Markle und einem kleinen Frechdachs sind das Süßeste, was du heute sehen wirst

Der erste Trailer zur sechsten OITNB-Staffel ist raus und wir haben eine wichtige Frage
10. Juli 2018

Der erste Trailer zur 6. OITNB-Staffel ist raus und wir haben eine wichtige Frage

OMG! Apple bringt 157 neue Emojis raus
17. Juli 2018
by Très Click

Yey! Endlich sind die neuen 157 Emojis von Apple da!

edb2ecb7d2-1530794741
11. Juli 2018
by Très Click

So habt ihr Taynara von GNTM 2016 noch nie gesehen

Schmacht-Alarm! Jetzt bestätigt Justin mit einer Mega-Liebeserklärung seine Verlobung zu Hailey
10. Juli 2018

Schmacht-Alarm! Jetzt bestätigt Justin mit einer Mega-Liebeserklärung seine Verlobung

paul-janke-jan-bachelorette
10. Juli 2018

Leute, dieser Bachelorette-Kandidat sieht haargenau aus wie Paul Janke

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!