Très Click
09.01.2017 von Très Click

10 Apps, die deinen Smartphone-Akku killen

Akku leer? Das passiert uns um die zwei Mal am Tag – wenn’s gut läuft. Wir wissen zwar mittlerweile, warum unser iPhone fälschlicherweise manchmal schon bei 20% Akkuladung ausgeht, aber manchmal ist es eben wirklich leer.

Das liegt häufig an den dreitausend Apps auf unserem Smartphone. Ja, wir wissen, dass wir alle Apps immer richtig schließen sollen, damit nichts im Hintergrund läuft. Doch manche Apps ziehen während des Nutzens schon unfassbar viel Akku.

Hier sind die Top 10 für Android:

1. Facebook

Die unzähligen Videos ziehen besonders viel Akku.

2. Google Maps

Die Ortungsdienste killen einen erheblichen Teil unserer Kapazität.

3. Facebook Messenger

Auch der Messenger frisst einiges. Vielleicht weil wir manchmal zu lange die kurzen Spielchen spielen.

4. Instagram

Unsere liebste Picture-App verringert unseren Akku leider auch.

5. Black Berry Messenger

Die Instant Messages und Fotos, die wir hier versenden, klauen uns viel Akkukapazität.

6. ChatOn

Die Chat-App zieht ebenfalls viel Akku.

7. Kik

Wir merken, alle Apps die uns mit Freunden verbinden, lassen unseren Akku auf Hochtouren arbeiten – auch Kik.

8. WhatsApp

Dies gilt auch für unsere liebste App – WhatsApp. Der Messenger ist fast dauerhaft in Gebrauch und das sieht man auch an unserer Akku-Anzeige.

9. WeChat

Egal ob Videochat, Voicemail oder Textnachricht – alles davon zieht unsere Akku-Kapazität nach unten.

10. Das Wetter

Wenn wir morgens nur schnell gucken wollen, ob wir unsere weißen Sneaker anziehen können, ist das in Ordnung. Läuft die App jedoch die ganze Zeit, geht unser Akku schnell leer.

Hier sind die Top 10 für iOS:

1. Moves

Sport ist ja bekanntlich Mord und diese App killt deinen Akku mindestens genauso schnell, wie wir auch aus der Puste kommen.

2. BT Wi-Fi

Während wir Hotspots suchen, um unser Datenvolumen zu schonen, schont sich unser Akku nicht.

3. Google

Vielleicht sucht ihr gerade nach Tipps, um Akku zu sparen. Dann schließt schnell die App.

4. Facebook Messenger

Genauso wie bei Android zieht der Facebook Messenger sehr viel Akku.

5. Facebook

Bis zu 1 Stunde und 15 Minuten verbraucht die App von deiner Akku-Kapazität.

6. Google Hangouts

Spaßige Gruppenvideoanrufe und viele Emojis haben seinen Preis – unseren Akku.

7. H&M

War nicht einer unserer Neujahrsvorsätze Geld sparen? Dann schließt schnell die App, dann spart ihr auch eure Akkukapazität.

8. WhatsApp

Unsere beste App mit den kleinen, bunten Emojis killt unseren Akku fast am Meisten.

9. Google Maps

Auch bei iOS ziehen die Ortungsdienste viel Akku. Aber verlauft euch nicht.

10. Viber

Wenn ihr keine Telefonflat habt, nutzt ihr wahrscheinlich Viber, ihr spart zwar Geld, leider aber keinen Akku.

Und wenn euer Akku nach diesen Tipps immer noch nicht hält, dann hilft nur eine Powerbank.

Das wird dich auch interessieren

wasser-knappheit
18. Juni 2021

Warum Wasser auch bei uns nicht als Selbstverständlichkeit gelten sollte…

caro
18. Juni 2021
by Très Click

In der Regel nicht nur gut, sondern megaaa: Caro Daur präsentiert die erste Perioden-Leggings

klimateller
18. Juni 2021

50 Prozent weniger CO2 in der Küche: Wie 21 Tage unseren Teller klimafreundlich machen können

elefant
15. Juni 2021
by Très Click

Mega-Trick: Wie eine Wärmflasche dir helfen kann, bei dieser Hitze zu schlafen

thumbnailrogatonitorte
14. Juni 2021

Bei dieser TikTok-„Pasta-Torte“ läuft euch das Wasser im Mund zusammen – versprochen!

unbenannt-1
14. Juni 2021
by Très Click

Chocoholics aufgepasst: Wir sind all in für die neue Ritter Sport mit Gin!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X