Maxime Früh
23.05.2017 von Maxime Früh

Anschlag auf Konzert von Ariana Grande: James Corden findet die richtigen Worte

Mittlerweile sind ein paar Stunden seit dem schrecklichen Vorfall in Manchester vergangen: Bei einem Konzert von Sängerin Ariana Grande kam es zu Explosionen, mehrere Menschen starben, viele wurden verletzt.

Während sich die Sängerin selbst via Twitter zu Wort gemeldet hat („Zerbrochen. Vom tiefsten Herzen, es tut mir leid. Ich habe keine Worte.“) und einige weitere Celebritys Anteil an der Tragödie genommen haben, sprach auch Moderator James Corden ein paar rührenden Worte in seiner „The Late Late Show“.

Der Moderator, der selbst gebürtiger Brite ist, richtete sich an seine Zuschauer, als von dem Vorfall noch wenig bekannt war. Mit gebrochener Stimme erklärte er: „Es schockt mich jedes Mal, solche Nachrichten zu hören – ganz besonders, weil bei diesem Konzert heute Abend so viele Kinder involviert waren.“

„Wenn ich an Manchester denke (…), denke ich an den Geist der Leute dort: stark, stolz …

Und dann redete James über den Ort Manchester, mit dem er viele gute Dinge in Verbindung bringt: „Ihr wart wahrscheinlich noch nicht in Manchester, aber habt bestimmt schon mal davon gehört. Der Ort ist auf der ganzen Welt berühmt für viele wundervolle Dinge wie großartige Fußball-Teams, ManCity, ManUnited, er ist berühmt für unglaubliche Musik wie von Oasis and Joy Division…“

Er richtete sich vor allem an die Einwohner der Stadt: „Wenn ich an Manchester denke, den Ort, den ich kenne, denke ich an den Geist der Leute – dort, stark, stolz, Leute, die sich sorgen. Eine enger zusammenhaltende Gruppe kann man sich kaum vorstellen. Und wenn es überhaupt möglich ist, dann wird der Geist der Menschen in Manchester heute Abend noch stärker werden. Meine Gedanken und Gebete sind heute Abend bei den Menschen in Manchester. Bei den Angestellten der Arena, beim Sicherheitspersonal, beim Notdienst, bei Ariana und ihrem Team und bei allen Familien, die heute Abend betroffen wird.“

Der 38-Jährige, der selbst Vater von zwei Kindern ist, beendete seine zweiminütige Rede mit: „Wir gehen alle ins Bett und halten unsere Kleinen noch etwas fester heute Nacht.“ 😢 Berührende Worte, denen nicht viel hinzuzufügen ist.

Seht hier die Rede von James Corden während der Aufnahme seiner „The Late Late Show“

Kennst du schon unseren Newsletter?

Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Stories und alles, was du deiner BFF erzählen willst direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
Mehr über: Ariana Grande, James Corden, Sängerin, Dangerous Woman, Manchester, Explosion, The Late Late Show, Bombenanschlag, United Kingdom, Manchester Arena
Credits: Getty Images, YouTube.com/The Late Late Show with James Corden
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.