Dieses Armband schockt dich, wenn du zu viel Fast Food isst oder Geld ausgibst

Hand aufs ❤️, eigentlich sind wir schon alle ziemlich perfekt so wie wir sind. Naja, wären da eben nicht diese kleinen, schlechten Angewohnheiten, die doch immer maaaaaal wieder durchkommen.

Sei es die gnadenlose Überziehung unseres Bankkontos, weil diese eine Tasche doch wirklich leise unseren Namen gesagt hat (wirklich!!) … oder die Tatsache, dass wir manchmal mehr einen Hang zu Proseccio und Burger haben als zu Sellerie-Juice und Chiasamen, mehr zum gemütlichen Ausschlafen als strebsamen Frühaufstehen, mehr zum Hangover als zum herabschauenden Hund.

Das Pavlok-Armband ist ein echter Schocker

Für die einen machen diese vermeintlichen Laster das Leben erst lebenswert, andere – und das sind die potenziellen Käufer des Pavlok-Armbands – möchten sie lieber loswerden.

Wenn aber die Selbstdisziplin ungefähr so ausgreift ist, wie eine Avocado beim heimlichen Kneif-Test bockelhart, was tun? Wer das Pavlok-Armband kauft und sich ans Handgelenk schnallt, der muss nicht mehr (nur) aus eigenem Antrieb „nein“ statt „ja“ sagen. Der bekommt dann einfach mal einen Elektroschock, damit er spurt.

350 Volt jagt der Disziplinator laut Herstellerseite in den Körper, sobald wir uns unseren schlechten Angewohnheiten GIN … äh … hingeben. Zum Verständnis: Ein beherzter Griff in die Steckdose (etwa 230 Volt) ist weniger schmerzvoll.

Mit Hilfe dieser selbstauferlegten körperlichen Züchtigung soll erreicht werden, dass unser Verhaltensmuster durchbrochen wird, weil wir etwas Negatives mit dem Stimulus in Verbindung bringen und diese eine Sache deswegen auch nicht mehr machen.

Ein bisschen wie die Techie-Version eines Armkneifers eurer BFF, wenn ihr allen Ernstes meint, diesen Horror-Tinder-Typen nach dem desaströsen Date nochmal anschreiben zu müssen.

Verrückt daran – abgesehen von der Sache selbst – ist, dass es das Pavlok-Armband schon seit ein paar Jahren gibt. Offenbar hätten wir aber ein solches Armband gebraucht, das uns einmal *zzzzzrrrrrrr* schockt, damit wir von dieser Großartigkeit erfahren.

Mehr über: Armband, Elektroschock

Das wird dich auch interessieren

Wie sieht’s aus: Kehrt Pennywise für ein drittes „ES“-Kapitel zurück?
11. September 2019
by Très Click

Wie sieht’s aus: Kehrt Pennywise für ein drittes „ES“-Kapitel zurück?

Girls, Orlando Bloom hat gerade verraten, wie groß sein Penis wirklich ist
9. September 2019

Girls, Orlando Bloom hat gerade verraten, wie groß sein Penis wirklich ist

harry-potter-klassenzimmer
11. September 2019
by Très Click

Eine Lehrerin verzaubert ihre Schüler – mit dem „Harry Potter“-Klassenzimmer unserer Träume

luke-mockridge-statement-prank
11. September 2019
by Très Click

Luke Mockridges 1. Statement zu seinem Peinlich-Prank ist irgendwie Banane

identische-zwillinge-95-jahre-tipps
10. September 2019

„Kein Sex und viel Guinness“ sind das Geheimnis dieser eineiigen Zwillinge für ein langes Lebens

Neeeee?! Liam Hemsworth hat doch nicht echt übers Netz von der Trennung von Miley erfahren, oder?
17. September 2019
by Très Click

Neeeee?! Liam Hemsworth hat doch nicht echt übers Netz von der Trennung von Miley erfahren, oder?

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X