Warum Ashley Grahams Bademoden-Kampagne gerade so vielen Frauen Mut macht

„Na, bist du auch schon Bikini-ready?“ – Ja, diesen Spruch kennen wir Frauen doch alle. Und wenn wir ihn nicht von irgendeiner Freundin um die Ohren geknallt bekommen, läuft er uns spätestens beim Blättern durch die nächste Zeitung am Kiosk über den Weg.

Denn sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen die Haut kitzeln, gibt es auf der ganzen Welt gefühlt nur noch eine wichtige Frage: Steht der Beachbody? 

Aber mal ganz ehrlich, was ist das überhaupt für eine Frage? Denn solange wir uns nicht verzählt haben, können wir bei beiden Dingen ein Häkchen setzen. Körper: ✔️Bikini (oder Badeanzug): ✔️

Also ab an den Strand? Tja, wenn es mal so einfach wäre… Denn insgeheim huscht da ja trotzdem noch diese Stimme durch unseren Kopf, die uns leise zuflüstert, dass unser Körper noch so gar nicht aussieht, wie der der zahlreichen Badenixen auf Insta und Co.

Denn noch immer herrschen fragwürdige Beauty-Standards vor, die uns die Vorfreude auf den Strandurlaub vermiesen können. Weil sie eben nicht alle Körperformen miteinbeziehen.

Dass das Streben nach dem einen „perfekten Beach Body“ aber nicht nur total albern und unrealistisch ist, sondern mittlerweile auch zunehmend verblasst, beweist uns jetzt auch mal wieder unsere absolute Body Positivity Queen Ashley Graham.

Diese Bademoden-Fotos von Ashley Graham sind anders und WUNDERBAR

Jahaaaa, die hat sich für die Kampagnen-Fotos ihrer neuen Bademoden-Kollektion mit „Swimsuits for All“ nämlich mal etwas ganz Neues einfallen lassen. Denn die Aufnahmen zeigen keine perfekt retuschierten Bodys, wie wir es nur zu oft gewöhnt sind. Oh nein!

Für diese Kampagne wurden Schnappschüsse genutzt, die alles zeigen und einfach natürlich sind: Paparazzi-Fotos! Kein Filter, kein Photoshop – nur die unretuschierte Wahrheit. Eine Wahrheit, die unglaublich ehrlich und HOT ist 🔥, das beweist jedes einzelne Foto.

„Als wir diese Kampagne in Miami drehten, begannen die Paparazzi uns zu verfolgen und Fotos zu machen. Als ich mir ihre Fotos ansah, entstand die Idee: ‚Warum nicht ihre Fotos als Kampagnenbilder verwenden?‘ Diese rohen und unbearbeiteten Bilder würden Frauen daran erinnern, dass sie selbst ‚makellos‘ sind und dass sie bereits den perfekten Strandkörper haben“, erzählte Ashley im Interview mit InStyle.

Frauen lieben Ashley Graham für ihre neuen Bademoden-Fotos

… und wir erst! 💪🏻

Eine Idee, die heute zahlreichen Frauen überall auf der Welt Mut macht. Denn die Strand-Aufnahmen von Ashley zeigen eine selbstbewusste Frau, die sich auch mit kleinem Bäuchlein und ein paar Dellen an den Beinen wohl in ihrem Körper fühlt – und das auch zeigen kann und darf! Diese Message will auch „Swimsuits for All“, die Bademode für alle Größen produzieren, mit den Aufnahmen übermitteln. „Reminder: all bodies are beach bodies“, schrieben sie zu einer Aufnahme auf Instagram.

Und genau mit dieser Message treffen sie bei zahlreichen Girls weltweit genau ins Schwarze. Allein auf Instagram lassen sich etliche Kommentare finden, in denen Mädels Ashley ihre Bewunderung aussprechen und sich der Body-Positivity-Welle anschließen.

„Ich wünschte, ich hätte eine Ashley Graham um mich gehabt, als ich noch ein Teenager/ eine junge Frau war. Obwohl ich 20 Jahre älter bin als sie, finde ich, dass sie so ein positives Vorbild ist“, schrieb eine Frau auf Insta.

„Sie gibt allen Frauen den Raum, sich selbstsicher und wohl in ihrem Körper zu fühlen“, so ein weiterer Kommentar.

Auch auf Twitter überschlagen sich die positiven Nachrichten:

„Ich LIEBE dich dafür.“

„Wunderschön, Ashley. Danke, dass du auch Frauen und Mädchen mit einer fülligeren Figur Anerkennung gibst.“

Oder um es in den Worten dieses netten Herren zu sagen:

Ja, Ashley, das bist du: perfekt! Genau so, wie du bist – und wir lieben dich dafür! ❤️

Das wird dich auch interessieren

Ashley Graham für Victoria's Secret? Das Model setzt sich für mehr Diversität auf dem Laufsteg ein
21. November 2017

Nach Absage von „Victoria’s Secret“: Ashley Graham ernennt sich selbst zum Engel

thumbash
12. Juli 2017

Ashley Grahams neue Lingerie-Kollektion ist einfach nur HOT

thumb
27. Januar 2017

Für dieses super ehrliche Insta-Posting lieben wir Ashley Graham noch mehr

Ashley Graham model retuschiert
6. September 2016
by Très Click

Diese Retusche findet ASHLEY GRAHAM bestimmt nicht cool!

Plus-Size-Model ahmt Kim Kardashian West nach und Instagram liebt es
3. Januar 2018

Die Body-Positive-Revolution geht weiter: Dieses Curvy-Model posiert wie Gigi Hadid und wir lieben es!

Missguided zelebriert mit seiner neuen Kampagne die individuelle Schönheit
19. Dezember 2017

Missguided zeigt seine Models in Bodypositive-Kampagne komplett unretuschiert

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!