Maxime Früh
22.06.2017 von Maxime Früh

Ahahaha, was Ashton Kutcher jetzt über den ersten Kuss mit Mila Kunis erzählt hat, ist zu witzig!

Rocking the phones for #rednoseday 9/8 central on NBC @rednosedayusa

A post shared by Ashton Kutcher (@aplusk) on

Wer uns einfällt, wenn wir an ein Traumpaar aus Hollywood denken? Definitiv Ashton Kutcher und seine Frau Mila Kunis. Die beiden lernten sich schon superfrüh kennen, nämlich am Set von „Die wilden Siebziger“. Trotzdem kamen sie erst Jahre später zusammen, nachdem Ashton sechs Jahre mit Demi Moore verheiratet war.

Was der Schauspieler jetzt in der Radio Show von Howard Stern über die „Beziehungsanfänge“ mit Mila erzählt hat, ist einfach zu witzig. Genauer gesagt, geht es um den ersten Kuss 💋 zwischen den beiden.

Denn der fand wohl gemerkt vor laufender Kamera statt: Am Set von „Die wilden Siebziger“ knutschten der damals 19-Jährige und die 14-jährige (!) Mila erstmals.

 

Ashtons Gedanken? Es war wirklich komisch! Ich dachte: Ist das nicht illegal? Darf ich das überhaupt? Es war total unangenehm, weil ich damals ein 19-jähriges Kind war. Sie war ja erst 14 und wie eine kleine Schwester für mich. Ich wollte sicher gehen, dass es ihr gut geht.“ 

Also, das damals schon die Funken gesprüht sind, kann man jetzt nicht behaupten…😀 Vielleicht waren die beiden aber einfach auch noch zu jung. Um so schöner, dass das Hollywood-Traumpaar heute glücklich verheiratet ist.

Hier könnt ihr euch anhören, was Ashton Kutcher über seinen ersten Kuss mit Mila Kunis erzählt hat

Mehr über: Ashton Kutcher, Mila Kunis, Serie, Kiss, Schauspieler, verrückt, Die wilden Siebziger, Teenies, erster Kuss, Hollywood-Paar
Credits: Giphy/PerezHilton, Instagram.com/AshtonKutcher, Getty Images
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.