Darum lieben gerade einfach ALLE diese neue ASOS-Kampagne

Girls, es gibt schon wieder Neues aus der „Body Positivity“-Ecke. Und wer hätte gedacht, dass wieder einmal einer unserer absoluten Lieblings-Online-Shops dahintersteckt. Klar, die Rede ist natürlich von ASOS.

Denn nachdem wir vor kurzem erst entdeckt haben, dass das Unternehmen mittlerweile sogar die gleichen Fashion-Teile an unterschiedlichen Figurtypen zeigt, hat sich der Online-Shop nun mit seiner neuesten Aktion direkt noch ein größeres Plätzchen in unserem Herzchen reserviert.

Und in den Herzen vieler anderer Frauen da draußen auch. Aber kein Wunder, DENN die neuen Bikini-Werbefotos der Curve-Linie muss man einfach nur feiern. 🎉

Die neue ASOS-Kampagne ist genau DAS, was wir sehen wollen

Zu sehen ist das farbige Plus-Size-Model Vivian Eyo-Ephraim in einem knallgelben Neckholder-Bikini – und ganz wichtig: Auf Photoshop wurde hier KOMPLETT verzichtet. Jaha, die Fotos zeigen die nackte – und wunderbare (!) – Wahrheit. Sie zeigen Vivian mit jedem Gramm, das zu ihr gehört. Eben so, wie sie ist. Und was sollen wir da noch sagen? Sie sieht einfach nur T-O-L-L aus!!

Ja, wir lieben es und können uns fast gar nicht mehr satt sehen an den wunderbaren Aufnahmen. Denn die Werbefotos zeigen nicht nur eine selbstbewusste und wunderschöne Frau, sondern stehen auch genau für das, was wir heutzutage wirklich ganz dringend brauchen: Mehr Body Positivity, mehr Natürlichkeit und mehr Diversität! ❤️

Twitter feiert ASOS und Vivian – und wir machen mit!

Und nicht nur wir sind bei diesem Anblick völlig aus dem Häuschen. Denn auch Twitter ist total verrückt nach Vivian, die übrigens erst seit ein paar Monaten bei der Modelagentur Bridge Models unter Vertrag steht, und ihrem coolen Bikini-Look. Jup, die Kommentare überschlagen sich geradezu…

„Das ist es, was ich sehen möchte!!!!!“

„Sie ist so wunderschön und zu sehen, dass meine Körperform ebenfalls präsentiert wird, macht mich einfach nur so glücklich.“

Und was sagt Vivian selbst zu dem ganzen Trubel um ihre Person? Die ist natürlich totaaaaal überwältigt. Doch sie ist vor allem auch happy, wegen einer so wichtigen Sache in aller Munde zu sein.

„Die Welt ist ein sehr facettenreicher Ort und es ist wichtig, dass die Verbraucher Marken sehen, die alle Ethnien, Formen und Größen repräsentieren und anerkennen. (…) Ich denke es ist extrem wichtig, neu zu definieren, was die Norm ist, und anzufangen unsere Individualität zu feiern. Ich könnte ASOS und Bridge nicht dankbarer sein, dass sie mir eine Chance gegeben und es mir erlaubt haben, der ganzen Welt zu zeigen, dass jeder schön ist, unabhängig von seiner Form, Größe oder ethnischen Zugehörigkeit“, so das Model gegenüber Metro.

Und da können wir dir nur zustimmen, liebe Vivian!! 👏🏼

  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

Bei der neuen "Migräne Pose" auf Instagram kann man sich nur an den Kopf fassen
16. Juli 2018

Bei der neuen „Migräne Pose“ auf Instagram kann man sich nur an den Kopf fassen

Die Bachelorette
17. Juli 2018

Leute, freut euch: Schon die erste Bachelorette-Folge startet mit einer Premiere!

meghan-markle-vater-interview
16. Juli 2018
by Très Click

„Gequältes Lächeln“: Thomas Markle hört nicht auf, über seine Tochter Meghan zu reden

Aufatmen, Girls! Wir haben den Beweis, dass Liam und Miley doch noch zusammen sind
20. Juli 2018

Aufatmen, Girls! Wir haben den Beweis, dass Liam und Miley doch noch zusammen sind

bademode-tape-metallic-joel-alvarez
19. Juli 2018
by Très Click

Na, wer würde sich trauen einen Bikini aus metallischem Klebeband zu tragen?

Girls, Dating-Queen J.Lo hat gesprochen: „Alle Männer bis 33 sind nutzlos“
19. Juli 2018

Girls, Dating-Queen J.Lo hat gesprochen: „Alle Männer bis 33 sind nutzlos“

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!