Aviciis neue Single „SOS“ ist raus – und wir haben so viele Gefühle

Wenn sich im trèsCLICK-Office plötzlich alle auf einem Fleck versammeln und ganz still werden, dann kann das eigentlich nur zwei Dinge bedeuten: Irgendjemand hat frischen Kaffee gekocht oder uns hat mal eben etwas so richtig von den Socken gehauen. Und gerade trifft definitiv letzteres zu.

Warum? Ganz einfach: Vor ein paar Stunden wurde endlich Aviciis neue Single „SOS“ veröffentlicht. Und Leute? Dieser Track trifft einfach aus so vielen Gründen mitten ins Herz! ❤️ Also hört einfach direkt mal rein:

Avicii mit „SOS“ (ft. Aloe Blacc)

 

Und? Habt ihr auch Gänsehautschübe? Pipi in den Augen? Und irgendwie trotzdem gleichzeitig ein Lächeln im Gesicht? Dann geht es euch definitiv wie uns. Denn irgendwie löst „SOS“ gerade genau das alles bei uns aus! Heute, nur neun Tage vor dem ersten Jahrestag seines Todes (20. April 2018). Ein Tag, an dem die Welt einen wunderbaren Menschen und einen großartigen Künstler verloren hat. Aber vor allem auch einen Mensch, der mit sich und der Welt zu kämpfen hatte. Eine zerbrechliche Seele, der scheinbar irgendwann alles zu viel wurde…

View this post on Instagram

👋

A post shared by Avicii (@avicii) on

„SOS“ hört sich wie ein Hilferuf an…

Denn ja, auch wenn die Todesursache des 28-Jährigen nie öffentlich bekannt gegeben wurde, gehen viele bis heute von Selbstmord aus. (Grund zu der Annahme gab damals unter anderem ein Brief von seinen Eltern.) Und auch Aviciis neuer Song „SOS“, an dem er noch kurz vor seinem Tod arbeitete, steckt voller dunkler Zeilen, die einem direkt wieder einen fetten Kloß im Hals verpassen. So heißt es beispielsweise:Kannst du mich hören – SOS! Hilf mir, meinen Geist zu beruhigen“. 😢

„Wenn ich die Songs heute höre, kann ich nicht aufhören zu denken: Fühlte er sich wirklich so in dem Moment? Hätte ich etwas tun können?“, sagte Kristoffer Fogelmark, Freund und Co-Produzent von Avicii, vor kurzem in einem Interview mit Dagens Nyheter. Fragen, die sich wahrscheinlich viele gestellt haben…

Und trotzdem hört man in „SOS“ eben vor allem auch eins: Avicii. Avicii und seine unverwechselbare Energie und seine positiven Vibes, mit denen er in jedem seiner Lieder Millionen von Menschen auf der ganzen Welt angesteckt hat. Wie sehr, liest man auch im Video zu „SOS“, bei dem parallel Fan-Erinnerungen abgespielt werden. Eine emotionaler als die andere…

Also Leute: Drückt jetzt direkt nochmal Play, springt auf, tanzt und feiert dabei einen unvergesslichen Künstler, der unsere Welt mit seiner Musik definitiv ein großes Stückchen schöner gemacht hat! ❤️🙏🏼

Das wird dich auch interessieren

Ein Jahr nach seinem Tod kommt neue Musik von Avicii – und es gibt ein erstes „Behind the Album“-Video
8. April 2019
by Très Click

Ein Jahr nach seinem Tod kommt neue Musik von Avicii – und es gibt ein erstes „Behind the Album“-Video

Die Beerdigung von Avicii soll nur im kleinen Kreis stattfinden – ohne Fans!
23. Mai 2018
by Très Click

Die Beerdigung von Avicii soll nur im kleinen Kreis stattfinden – ohne Fans!

Star-DJ Avicii: Alles deutet auf einen Selbstmord hin
26. April 2018
by Très Click

Star-DJ Avicii: Alles deutet auf einen Selbstmord hin

Wir haben uns Aviciis Netflix-Doku „True Stories“ angeschaut und sind noch immer fassungslos
24. April 2018

Wir haben uns Aviciis Doku „True Stories“ auf Netflix angeschaut und sind noch immer fassungslos

Nick Jonas singt eine Akustikversion von Aviciis „Wake me up“ und wir zücken dann mal unser Taschentuch!
23. April 2018

Nick Jonas singt eine Akustikversion von Aviciis „Wake me up“ und wir zücken dann mal unser Taschentuch!

tres-click-jake-gyllenhaal-heath-ledger
7. April 2016

Jake Gyllenhaal spricht zum ersten Mal über den Tod von Heath Ledger

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X