Dieses Avocado-Eis erfüllt all eure Food-Träume!

Hättet ihr bei diesen leckeren Eis-Bildern gedacht, dass es sich hier nicht um klassische Eiscreme handelt, sondern um ein ganz besonderes Eis aus AvocadoKaum zu glauben, oder?

Doch es ist wahr! Alle, die Avocados so sehr lieben wie wir und nebenbei noch auf Eis stehen, dürfen sich jetzt freuen. Der neue Stern am Food-Himmel nennt sich „Cado“ und vereint genau die zwei Dinge, von denen ihr einfach nie genug bekommen könnt. 😍

Die Eiscreme hat so einige Besonderheiten: Nicht nur, dass sie komplett laktosefrei und vegan ist, kein Soja oder Nüsse enthält, der Hauptbestandteil des Eis ist wirklich nur Avocado. Wie die Mitgründerin Meghan Dowd gegenüber Refinery29 UK erzählt, wird die Eis-Basis durch Pürieren gereifter Avocados hergestellt. sobald die Hauptkonsistenz cremig ist, kommen weitere Zutaten hinzu. Am Ende entstehen coole Sorten wie Simply Lemon“, „Deep Dark Chocolate“ und „Mint Chocolate Chip“. 

Und das war noch lange nicht alles. Laut Dowd sind neue Geschmacksrichtungen geplant wie „Cherry Amaretto“, „Java Chip“, „Vanilla“ und „Salted Caramel“ (!). 🙏🏽

Nicht nur für Avocado-Fans ein leckeres Eis …

Schmecken soll das organische Eis übrigens genauso wie klassisches Milch-Eis, ohne einen pflanzlichen Nachgeschmack. Das Cado-Eis ist also auch perfekt für alle, die keine großen Fans der Frucht sind und trotzdem etwas Neues ausprobieren wollen. Und für alle echten Avocado-Lover ist diese Kreation einfach eine tolle Ergänzung zum Avocado-Cheesecake oder den Fritten.

Leider ist (Avo)-Cado noch so neu, dass es den weiten Weg bis zu uns nach Deutschland noch nicht geschafft hat. Doch wir haben natürliche die DIY-Alternative für euch, mit der ihr euch so ein cooles Avocado-Eis ganz einfach selbst zaubern könnt.

Alles, was ihr dafür braucht, sind 2 Avocados, 100 ml Agavendicksaft, 1/2 Limette, 250 ml Kokosmilch und eine Prise Salz. Und los geht’s:

  1. Die Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch herauslösen. Agavendicksaft dazugeben und in einer Küchenmaschine fein pürieren.
  2. Die Limette auspressen und zusammen mit Kokosmilch und Salz unter das Avocado-Püree rühren. (Alle Schoko-Fans können an dieser Stelle noch Kakao-Pulver hinzugeben! 😉)
  3. Die ganze Masse nun in eine Eismaschine geben und 40-60 Minuten gefrieren lassen. Schon habt ihr eure Eis-Alternative!
Mehr über: Avocado Eis, Eis-Rezept

Das wird dich auch interessieren

thumbavolatte
22. Mai 2017
by Très Click

Ab jetzt kannst du deinen Kaffee Latte aus einer Avocado trinken

tres-click-eis-taco-2
20. April 2017

Der „Ben & Jerry’s“ Eiscreme-Taco lässt unsere Foodie-Herzen höher schlagen

tres-click-avocado-123
12. Juni 2017

Kennt ihr schon Avocado Art?

Eis mit Alkohol
26. Juni 2018

In diesem Sommer schlecken wir unsere Drinks wie Eiscreme

snickers-eis-thumb
20. Februar 2018

Unsere Dessert-Träume werden wahr: Snickers-Eis wird weiß!

avocadoreis02
1. August 2017

Süßkartoffel-Pommes? Wir nehmen lieber Avocado-Reis als Beilage!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!