Maxime Früh
01.08.2017 von Maxime Früh

Süßkartoffel-Pommes? Wir nehmen lieber Avocado-Reis als Beilage!

Okay, wieso sind wir da eigentlich nicht alleine drauf gekommen? Der neueste Sh*t am Food-Himmel lautet nämlich Avocado-Reis und wir haben uns gedacht: „Jaaa, why not?“

Hört sich nicht nur mega lecker an, sondern schmeckt bestimmt auch so! Und der grüne Reis ist auf dem Teller natürlich (!) #foodporn für die Instagram-Augen.

My Domaine hat das Rezept für die neueste Hammer-Beilage verraten: Für die Low-Carb-Variante könnt ihr den Reis durch Blumenkohl ersetzen, aber wir listen hier mal lieber die Reis-Version auf:

Ihr braucht Reis, einen Teelöffel Avocado-Öl (gibt’s zum Beispiel hier), eine halbe geschnittene Zwiebel, drei gehackte Knoblauch-Zehen, 1,5 mittelgroße geschnittene Avocados, eine gehackte Jalapeño, ein bisschen gehackten Koriander, Salz und Pfeffer zum Abschmecken.

Jetzt müsst ihr einfach nur den Reis abkochen und die restlichen Zutaten bis auf den Koriander untermischen. Den Koriander am Schluss hinzugeben, dann mit Salz und Pfeffer würzen – fertig ist das Insta-Gedicht!

Also wir stehen dann mal in der Küche, und ihr? 😀

Mehr über: Reis, Avocado, lecker, Foodporn, yummy, Instafood, Avocado Reis, Beilage, Limette, Avocado Love
Credits: Instagram.com/ombachi_dennis
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.