Vorgeschnitten und gefroren: DAS haben wir Avocado-Lover gebraucht!

avocado-hoch

So sehr wir Avocados lieben (und das tun wir wirklich!), müssen wir doch immer erst ein paar Hürden nehmen, um sie genüsslich auf unserem Frühstücksbrot oder im Salat mampfen zu können 😋

Denn wenn wir erst einmal im Supermarkt herausgefunden haben, welche Avocado den richtigen Reifegrad für uns hat (Der Verkäufer guckt schon misstrauisch 👀), werden wir zu Hause vor weitere mittelschwere Probleme gestellt. Wie schäle ich das kleine Früchtchen richtig – ohne mich selbst noch aus Versehen zu schälen? Und kann ich den Rest eigentlich aufheben, wenn ich nicht alles auf einmal aufbrauchen möchte?

Fragen, die wir uns vielleicht schon bald nicht mehr zu stellen brauchen. Denn die Supermarkt-Kette „Iceland“ hat jetzt die ersten Avocado-Slices auf den Markt gebracht. YES!

Perfekt portioniert und zum optimalsten Reifegrad tief gefroren kommen die kleinen Avocado-Zuschnitte daher.

Buttrige oder sogar verletzte Finger? Avocado von gestern! Lebensmittelreste, die wir unbedingt vermeiden wollen? Nix da.

Gut, zwei winzige Haken hat die geniale Food-Idee noch: Hart sind die Avocados auch noch, wenn sie aus dem Tiefkühlfach kommen, weswegen eine gewisse Wartezeit unumgänglich ist (währenddessen einfach mal auf Très Click gehen 😉). Zweite Einschränkung: NOCH gibt es die Avo-Slices nur in Großbritannien.

Wir könnten aber glatt unser Mittagessen darauf verwetten, dass die Erfindung auch bei uns bald Einzug hält. Bis dahin heißt es noch: abwarten und schnibbeln 🍴

  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.