Très Click
13.11.2014 von Très Click

Azealia Banks Debüt-Album und weitere Top-News

1. Azealia Banks hat nach 2 Jahren eeendlich ihr erstes Album veröffentlicht. „Broke With Expensive Taste“ heißt es und featured unter anderem den Knaller-Song „212“. Hä? Der war doch 2012 schon unser Ohrwurm. Richtig, aber weil einige Songs noch nicht fertig waren und sie dann auch noch ihre Plattenfirma wechselte, hat es eben etwas länger gedauert. Besser spät als nie! Wir werden es heute den ganzen Tag in der Dauerschleife hören. (via Pitchfork)

 

2. Azealias Kollegin Taylor Swift hätte sich bei ihrer letzten Entscheidung auch mal etwas mehr Zeit lassen sollen. Sie hatte sich ja dazu entschieden, alle Songs und Alben von Spotify zu löschen. Doch das kommt sie teuer zu stehen! Knapp 6 (!) Millionen Dollar Einnahmen gehen der Sängerin durch das Plattform-Embargo flöten. Oooops! Naja, just shake it off! (via Rolling Stone)

3. Hier ist eventuell eine Alternative um einen Teil des Geldes wieder reinzuholen: Eine Frau verkauft gerade ihre Gebärmutter bei eBay. Für 2.500 Dollar kann man den Uterus der Dame ersteigern. Ihhh! Aber der Gedanke dahinter ist „Ohhh!“, denn mit dieser Aktion will sie die Chemotherapie ihrer besten Freundin finanzieren. Ehrenwert, aber hätte sie nicht ein altes Sofa oder ihr Auto verkaufen können? (via Metro)

4. Fast genau so empört ist das Netz gerade über Elle Fanning. Die Schauspielerin wird in dem Film „Three Generations“ einen transsexuellen Teenager spielen und ist auf den ersten Fotos vom Set absolut nicht zu erkennen. Jetzt ätzen einige, ein „echter“ Transgender-Teenager hätte die Rolle übernehmen sollen. Aber heißt es nicht „Schauspielerei“, weil Personen etwas spielen, das sie nicht sind? Oder werden ab jetzt auch echte Mörder gecastet? (via Styleite)

5. Apropos casten: Schade, dass in „The Devil Wears Prada“ nicht die echten Assistentinnen von Anna Wintour mitspielen durften. Die drei haben nämlich ziemlich was auf dem Kasten! Und dank Instagram wissen wir jetzt ALLES über sie. Sie heißen Rey-Hanna, Lily und Lili. Sie haben in Yale, Brown und an der NYU studiert und wahrscheinlich einen der coolsten Jobs der Welt. 100% Neid-Faktor! (via Fashionweek Daily)

Das wird dich auch interessieren

break_my_heart_choreographie_tres_click
31. März 2020

Lerne jetzt die Choreographie zu „Break My Heart“ von Dua Lipa

netflix-spoiler
31. März 2020

Wie man Leute dazu kriegt, zu Hause zu bleiben? Man spoilert ihre liebsten Netflix-Serien auf Werbetafeln

netflix-drogen
7. April 2020
by Très Click

Alle „Tiger King“-Lover werden die neue Netflix-Doku „How To Fix A Drug Scandal“ lieben

haus-des-geldes-3
8. April 2020

Drei Dinge, die einfach jeder nach der 4. „Haus des Geldes“-Staffel fühlt

trash-nachschub-netflix
2. April 2020

Ihr habt „Love is Blind“ zu Ende gesuchtet? Dann sind diese Netflix-Shows der perfekte Trash-Nachschub

gntm-simone
8. April 2020
by Très Click

Diese GNTM-Gewinnerin zieht sich für den Playboy aus

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X