5 Dinge, die wir vom Bachelor-Finale 2018 gelernt haben

„Einen langen, harten Weg“ ist er nach eigener Aussage gegangen (Miami-Poolpartys, fette Knutschereien, Rundflüge …), doch jetzt hat Bachelor Daniel Völz es endlich geschafft: Der Bätschi hat im gestrigen Finale Kristina Yantsen seine letzte Rose überreicht – und Svenja von Wrese die rote Karte.

Deren Kleid war leider etwas zu eng geschnitten, sonst hätte sie sicher die Füße in die Hände genommen. So machte sie trippelnderweise den Abgang … und wir fühlten das erste Mal in der ganzen Bachelor-Staffel so etwas wie ein wenig Mitgefühl.

5 Learnings vom Bachelor-Finale 2018

Aber auch sonst gab es einen bunten Trash-Strauß voller dramatischer und (unfreiwillig) witziger Momente. Im Schnelldurchlauf feierte RTL die letzte Rosenübergabe samt großem Wiedersehen im Studio von Frauke Ludowig ab. Schließlich wollten wir alle vor allem eines wissen: Sind Daniel und Kristina auch heute noch ein Paar? Also wirklich wirklich?

Nicht nur diese eine brennende Frage wurde uns beantwortet …

1. Wie war doch gleich der Name?

24 Namen musste sich Bachelor Daniel Völz in der Kuppelshow insgesamt merken. Kein leichtes Unterfangen und eigentlich nur machbar mit einem Knöpfchen im Ohr, wie uns ja schon mal ein Ex-Bachelorette-Kandidat geflüstert hat. Daniels sympathische Mutter Rebecca hatte allerdings schon Probleme mit nur einem Namen: Svenja, Saskia? Wie war das gleich? Hach, das ist ja aber auch nicht leicht … vor allem, wenn man nervös ist und nun die letzten zwei Damen aus einem „Adventskalender“ von 24 Frauen kennenlernt. 😄 Svenja jedenfalls nahm’s mit Humor.

2. Liebeserklärungen next level

Sehr hilfreiche Flirt-Lektionen haben wir ja schon vor ein paar Wochen bekommen. Jetzt legt der RTL-Bachelor aber noch mal nach. Anlässlich des Schnulz-Finales wurde noch mal alles rausgeholt an Liebesbekundungen, was ging. „Ich habe mich an ihn gewöhnt“, fasst Kristina Yantsen ihre – ganz sicher – überbordenden Gefühle für Daniel kurz vor der Entscheidung zusammen. Awwwwwww! Daniel Völz lässt sein Kätzchen Svenja noch einmal wissen, dass „immer die Sonne scheint“, wenn sie da sei. Ehrlich jetzt: Wer das nicht versteht, der hat noch nie die Sterne vom Himmel geklaut oder seine Handynummer verloren, um eine neue zu bekommen.

3. Die Tränen sind noch lange nicht getrocknet

Sie hatte all ihre Gefühle in einem Liebesbrief niedergeschrieben, trotzdem waren bei Janine Christine noch so viele übrig. Schon als Frauke Ludowig beim Bachelor-Wiedersehen mit einigen Ex-Kandidatinnen die ersten Sätze gesagt hatte, kullerten bei der Daniel-Verehrerin riesige Krokodilstränen. Offenbar reichte die Tatsache aus, dass Daniel einer anderen – Kristina – die drei wichtigen Worte entgegenbrachte und nicht ihr. Sie fühle nach, wie es Svenja als abservierter Zweitplatzierter gehen mag, so Janine Christin. Nur dass Janine Christin dem Bachelor lange nicht so nahe gekommen war wie ihre Konkurrentin. Man hätte sie doch gerne zur Seite genommen, ihr ein Taschentuch gereicht und gesagt, dass sie ungefähr so lange: ⬜️ Zeit nehmen solle für ihren Liebeskummer.

4. Yeliz würde wieder hauen 👊🏼

Sie wird mit ihrer Ohrfeige für immer in die Annalen der Bachelor-Geschichte eingehen: Yeliz Koc brachte es doch tatsächlich fertig, Daniel Völz nach ihrem Rausschmiss in Folge 5 eine zu knallen. Kann man stilvoll finden, muss man aber nicht. Yeliz jedenfalls würde es auch wieder machen, wie sie im Gespräch mit Frauke Ludowig gleich mal klarstellte. Dass sie Daniel dabei verletzt hat, war nicht beabsichtigt, die Backpfeife selbst aber sehr wohl. Es hätte aber auch ein Glas Wasser sein können, so Yeliz. Es HÄTTE aber auch ein Gespräch sein können, oder? Dass man mit Daniel sehr gut Konversation betreiben kann, hat der ja wohl hinlänglich bewiesen (Punkt 2). Wer weiß, vielleicht wollte sich die Bachelor-Beauty aber auch schon gleich für eine „Promiboxen“-Neuauflage bewerben.

5. Happy End (nur nicht für uns)

Das Beste kommt zum Schluss: Diesen ganzen bösen Kritikern zum Trotz (wir? niemals!), sind Daniel Völz und Kristina Yantsen noch immer ein Paar, sagen sich Trillionen Mal am Tag, dass sie einander lieben, hatten aber drei Wochen lang keinen Kontakt wegen der Distanz von Miami nach Deutschland. 😆 Sieht ganz so aus, als würde der Bachelor 2018 mit einem Happy End ausgehen. Zumindest für die beiden. Denn wir müssen uns jetzt ernsthaft mal Gedanken machen, was wir jetzt am Mittwochabend machen sollen. 😆

Das Bachelor-Finale 2018 in Bildern

Credits: MG RTL D
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

Warum dieses Kuscheltier nicht nur super süß ist, sondern auch noch eine große Bedeutung hat
20. Juli 2018

Warum dieses Kuscheltier nicht nur super süß ist, sondern auch noch eine große Bedeutung hat

Der erste Teaser zur 3. "Stranger Things"-Staffel ist da und er ist anders, als erwartet
17. Juli 2018

Der erste Teaser zur 3. „Stranger Things“-Staffel ist da und er ist anders, als erwartet

Es ist passiert: Jetzt hat Heidi Klum vor laufender Kamera 'nen Antrag gekriegt!
18. Juli 2018
by Très Click

Es ist passiert: Jetzt hat Heidi Klum vor laufender Kamera ’nen Antrag gekriegt!

Batwoman, lesbische Superheldin, bekommt eigene Serie
19. Juli 2018

Endlich! Batwoman soll als erste lesbische Superheldin ihre eigene Serie bekommen

sila-sahin-baby-da
20. Juli 2018
by Très Click

Wir sind hin & weg: So süß verkündet Sila Sahin die Geburt ihres Babys

Diese App zeigt dir an, wie oft dich dein Ex auf Instagram und Co. noch immer stalkt
16. Juli 2018

Diese App zeigt dir an, wie oft dich dein Ex auf Instagram und Co. noch immer stalkt

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!