Warum Samantha Justus schon jetzt die coolste BiP-Kandidatin ist – und die hotteste Mom ever

Einige hatten die 29-Jährige vielleicht nicht mehr auf dem Schirm, als sie für die aktuelle Staffel von Bachelor in Paradise zu den anderen Kandidaten stolperte. Sie war 2015 die Fünftplatzierte in der Staffel von Bätschi Oliver Sanne. Als ich Samantha Justus in Hamburg gestern Nachmittag aber zur Teatime 🍵 treffe, kann man sie gar nicht nicht auf dem Schirm haben. Die Blondine sieht bombastisch aus, stöckelt im perfekten Outfit auf mich zu und strahlt über beide Ohren, sodass es maximal 0.8 Sekunden dauert, bis ich sie mag.

Meine Mission: Ich will mit Sam nicht nur Tea trinken, sondern auch Tea spillen. Und zwar heißen. Darüber, was da im Paradies abging (mit dem Mann Aurelio zum Beispiel?!), wie es sich mit ihren frisch vergrößerten Boobs lebt (auf die ich die ganze Zeit starren muss) – und wie sich das alles in Kombi mit einem sehr aktiven Instalife auch noch mit dem Muttersein eines zweijährigen Sohnes vereinbart.

Ihr wollt den Gossip? Wir haben den Gossip. Boom 🔥 Let’s go!

TC: Sam, oh Gott, was ging da in der 3. Folge im Paradies bitte mit Aurelio ab? Woher kam denn der Blitz, der da bei euch eingeschlagen hat?!

Sam: Es war tatsächlich so, dass ich reingekommen bin, direkt auf das Date mit Alex und Serkan ging, und als ich zu den anderen stieß, kam Aurelio direkt auf mich zu und meinte: „Hey du, ich muss dir was sagen – Ich will dich und keine andere hier.“ Und ich dachte wow, wo kommt das denn jetzt her?! Aber er hat das wirklich ernst gemeint. Das war krass. Ich kann verstehen, dass das für den Zuschauer total aus dem Nichts kam, für mich auch, aber anscheinend waren wir echt beide instantly voneinander geflasht. Und die Atmosphäre, die dort herrscht, ist so intim, dass man viel schneller eine Beziehung zueinander aufbaut als im echten Leben.

Er ist ja jetzt schon 42, vielleicht bekommt er langsam Torschlusspanik? 😂

Hat er auch, haha. Aber Spaß beiseite, ich hätte vorher niemals gedacht, dass ich auf so einen Typ Mann stehen würde. Aber ich sag’s dir – der Mann hat einfach eine krasse Aura, wenn er vor dir steht. Er hat eine Wahnsinns-Anziehungskraft. Grundsätzlich bin ich keine Frau, die auf sowas direkt reinfällt. Aber natürlich ist es schön, wenn ein Mann so von einer Frau schwärmt und ihr den Hof macht. Welche Frau will das nicht?! Er hatte ja kurz vorher zu Michelle gesagt: „Leute, wenn morgen eine neue Frau in die Show kommt, und sie haut mich um, dann ist es sie. Dann will ich mich nur noch auf sie konzentrieren.“ Und tja, dann kam ich. 😄

Zunächst war ja alles gut, bis dann sein berühmt berüchtigter „Erotikfilm“ ins Gespräch kam. Hui, dann ging das Drama los.

Ich habe „Erotikclip“ in meinem Kopf sofort mit Porno assoziiert, auch wenn das eigentlich gar nicht Dasselbe ist. Das war dann einfach eine Ausnahmesituation. Du hörst sowas, bist komplett überfordert mit dieser Info und kannst ohne Handy ja auch nicht mal googlen. Also weißt du nicht: Ist es jetzt schlimmer, als ich es mir vorstelle? Oder total harmlos?! Rückwirkend betrachtet, muss ich über meine Reaktion ein bisschen schmunzeln, weil ich mich da etwas reingesteigert habe.

Aber Sam, du bist Sternzeichen Schütze, und Schütze ist ein Feuerzeichen. Feuerzeichen plus Aurelios italienisches Temperament… Das kann ja nichts Gutes heißen.

Richtig. Fuego und Fuego treffen aufeinander. 💥😂 Und dann auch noch in so einer Extremsituation, ohne jegliche Privatsphäre! Im normalen Leben datest du einen Mann ein paar Mal und tauschst dann irgendwann erste Zärtlichkeiten miteinander aus, aber dort war ich die ganze Zeit so unglaublich angespannt. Dann ist es eigentlich unvermeidbar, dass man mal aneinander rasselt. Wir haben beide auf unsere Art und Weise reagiert und Dinge gesagt, die wir im Nachhinein bereut haben – aber was der Zuschauer natürlich nicht gesehen hat, war, dass zwischen diesem Streit und der Entscheidungsnacht am Ende fünf Stunden Diskussion lagen. Ich will fast sagen Ehekrise! Trotzdem war ich mega überrascht, dass er mir eine Rose gegeben hat. Ich war mir sicher, dass ich nach Hause fahre.

We wanna know: Wie geht’s in der nächsten Folge weiter?!

Puuuh, Folge 4 wird so krass! Darauf könnt ihr euch wirklich freuen. Ich bin selbst absolut aufgeregt. Wir sehen die Folgen ja auch erst bei der Ausstrahlung und wissen vorher nicht genau, was gezeigt wird. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass da einiges passiert.

Eskaliert es? 🤯

Joa, könnte man so sagen. 😅 Aber in Folge 5 passiert dann erst die völlige Eskalation, da rasten alle aus. Viel mehr will ich aber nicht spoilern. 🤪

Okay, wow, diesen Cliffhanger kann ich nur mit einem Themenwechsel verkraften. Lass uns über deinen Kleinen sprechen! Du bist vor zwei Jahren Mama geworden. Wie hat sich dein Datingleben seither verändert?

Zunächst kann ich sagen, dass mein Sohn immer meine Nummer Eins ist und sich das auch nie ändern wird. Und natürlich kann ich ihm nicht einfach so einen neuen Mann vor die Nase setzen. Die größte Veränderung ist, dass ich kaum noch Zeit zum Daten habe, weil sich mein Alltag um den Kleinen dreht. Witzigerweise war die Tatsache, dass ich Mami bin, für die 1-2 Männer, die ich seit meiner Trennung kennengelernt habe, aber nie ein Problem. Das größte Problem war immer mein Job. Die kamen nicht damit klar, dass ich so sehr in dieser Social-Media-Welt lebe.

Kratzt das an deren Ego, dass eine Single Mom ihren Alltag so rockt und jeder daran teilhaben kann?

Ich denke schon, dass es für einen Mann schwierig ist, wenn eine Frau so eine Selbstdarstellung betreibt. Am Anfang finden sie es toll und sind total stolz, dann stören sie sich irgendwann daran. Wenn eine Frau selbstständig ist, ihr eigenes Geld verdient und Erfolg hat, kommt eben nicht jeder damit klar. Aber auf so jemanden kann ich dann auch verzichten. Deshalb wollte ich auch zu „Bachelor in Paradise“. Wir kommen alle aus der gleichen Branche und haben deshalb das Verständnis dafür.

Wobei ich es mir auch schwierig vorstelle, wenn beide sich so im öffentlichen Leben bewegen, oder?

Klar kann das schwierig werden, wenn beide ständig unterwegs sind. Man würde sich vermutlich selten sehen. Damit käme ich aber klar. Ich muss sowieso jeden Tag penibel planen und organisieren, wo der Kleine ist, wenn ich mal jemanden treffen will. Aber immerhin hätte man dann schonmal dieselbe Basis. Keiner würde dann sagen: „Ich verstehe deine Instagram Storys nicht“, oder so.

Apropos „wo der Kleine ist“: Bekommst du die Frage danach, wo du dein Kind lässt, oft gestellt? Viele junge, sexy Mütter in der Öffentlichkeit werden ja immer noch angefeindet, weil man ihnen nachsagt, sie würden ihr Kind für den Ruhm vernachlässigen.

Gott sei Dank passiert mir das kaum, weil meine Follower ihn fast immer mit mir sehen. Wenn ich länger unterwegs bin, ist er bei Oma und Opa – entweder bei meinen Eltern oder bei denen meines Ex. Er hat zu beiden Parteien das Verhältnis, das ich mir als Kind selbst zu Großeltern gewünscht hätte. Er liebt sie und sie lieben ihn, für mich ist es viel schwieriger, wenn ich ohne ihn einschlafen muss. Er hingegen weint, wenn ich ihn dann dort wieder abhole. 😄 Und zum Thema „sexy Mütter“ kann ich sagen: Ich bin Mutter, ja, aber ich bin auch Frau, und das Eine schließt das Andere nicht aus.

Eckst du damit manchmal auch an? Du hast dir ja beispielsweise gerade erst deine Brüste vergrößern lassen. Für viele geht das immer noch nicht zusammen.

Wow, erstmal: Ich hätte nicht gedacht, dass mir meine neuen Brüste so ein großes Selbstbewusstsein geben. Ich war immer zufrieden mit meinen kleinen, kompakten Brüsten – aber der Körper verändert sich eben nach einer Schwangerschaft. Die Proportionen haben nicht mehr gestimmt. Ich habe mir das lange genug überlegt und ich finde das absolut legitim. Klar, es gibt genügend Leute, die das nicht gutheißen. Aber solange eine Frau das für sich tut und nicht für einen Mann, ist diese Entscheidung unantastbar. Schau dir doch mal die amerikanischen Mütter an, da sind viele richtige Sexbomben! In Deutschland ist es anscheinend irgendwie schwieriger mit diesem Image. Hier und da motzt mal jemand und sagt „Wie kannst du nur bei BiP mitmachen? Wie kannst du dich so zeigen?“, aber mein Gott, ich bin Mutter, aber ich LEBE auch noch. Ich für mich weiß, dass ich eine gute Mutter bin und mein Job spielt in dieser Hinsicht keine Rolle. Für meine Follower spiele ich aber oft die Hobbypsychologin, wenn ich beobachte, dass sie unzufrieden mit ihrer Situation sind und mich deshalb dann kritisieren. Sie haben in Wahrheit kein Problem mit mir, sondern mit sich. Anstatt zu kontern gehe ich mit ihnen ins Gespräch und kann dann einen Hebel bei ihnen umlegen. Ich verstehe ja, wenn junge Mütter verzweifelt sind und sich unwohl fühlen. Bei mir ist das auch unglaublich harte Arbeit. Ich will nicht, dass sie mich und mein Tun als negativ empfinden, sondern dass ich eine Motivation sein kann und sie mit auf dieses Pferd steigen wollen. Aber klar, es wird immer Leute geben, die sich an sexy Moms stören, und dann ist es eben so.

Talking motivation… Wie zur Hölle bekommt man so einen krassen Body?! 

Ich kann zwar nicht mehr so oft ins Gym wir früher gehen, weil mir schlicht die Zeit fehlt. Es ist mir aber wichtig, dass ich diesen Fitness-Lifestyle als Mama immer noch verkörpern kann. Multitasking ist das Stichwort! Oft mache ich meine Kickbacks, um die Beine zu trainieren, an der Herdplatte beim Kochen. Oder morgens und abends beim Zähneputzen Squats, während der Kleine z.B. in der Badewanne plantscht. Man muss stark sein und vor allem einen eisernen Willen haben, dann kann man das auch schaffen. Ach, und lustigerweise haben mir die Jungs aus dem Paradies im Nachhinein gesagt, dass sie mich zu dünn fanden. 😄

Wichtig wäre ja auch nur, dass du Einem gefällst. Jetzt musst du uns verraten: Bist du gerade verliebt?

Ich bin nicht in festen Händen. Aaaaaber… Es ist definitiv schön, aktuell jemanden zu haben, mit dem man in regem Kontakt steht und an den man abends auch mal denken kann.

An den Mann Aurelio?

Wer weiß. 😌

_______________

Ach, ihr Lieben, ihr seht schon – es bleibt SPANNEND! Wir werden in der nächsten Woche jedenfalls förmlich am TV-Bildschirm kleben. Und können eins schon mit ganz großer Sicherheit sagen: Sam ist ein absolutes Bossbabe. Man kann sie nur mögen. Im Fernsehen genau so wie in Reality bei einem Kännchen Pfefferminz-Tee. Und deshalb ist sie jetzt schon die coolste BiP-Kandidatin. Und die hotteste Mom noch dazu. Danke für den Talk, Sam! 😘

Samantha Justus mit trèsCLICK-Mitarbeiterin Anni 

Das wird dich auch interessieren

gerda-lewis-date-tim
28. Oktober 2019

Was läuft da? Bachelorette Gerda und Tim reden Klartext über ihr „heimliches Date“

Die Twitter-Reaktionen zur 2. „Bachelor in Paradise“-Folge? Wir sagen’s mal wie Aurelio: „purer Genuss“
23. Oktober 2019

Die Twitter-Reaktionen zur 2. „Bachelor in Paradise“-Folge? Wir sagen’s mal wie Aurelio: „Purer Genuss“

bachelor-kandidatin-schlau
17. Oktober 2019

RTL-Absage! Kandidatin behauptet, zu schlau für den Bachelor gewesen zu sein …

bip-thumb
16. Oktober 2019
by Très Click

Die 1. Folge „Bachelor in Paradise“ war der WAHNSINN – und Twitter rastet entsprechend aus

bip-sextalk
15. Oktober 2019

SEXTALK BiP-Special – Wir haben Ex-Teilnehmer der Bachelorette gefragt, ob sie beim Dreh jemals einen Ständer hatten

Prince Charming
24. Oktober 2019
by Très Click

Hier kommen die 20 Kandidaten für „Prince Charming“ aka den ersten schwulen Bachelor

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X