Mareike Freier
12.06.2017 von Mareike Freier

3 Dinge, auf die wir uns bei der neuen Bachelorette-Staffel freuen

Die Bachelorette startet am 14. Juni 2017 auf RTL - mit Jessica Paszka in der Hauptrolle.

Wenn Rosen gewechselt werden wie andernorts Unterbuxen und herrlich-platte Dialoge selbst dem hartgesottensten Trash-TV-Gucker Schmerzenstränen in die Augen treiben, kann das nur eines heißen: Die Bachelorette startet auf RTL. Gleich vorweggenommen: Ja, wir lieben sie, diese unglaublich schöne Kuppelshow-Berieselung seit der ersten Stunde, als Bachelor-Urgestein Marcel Maderitsch 2003 nach seiner Holden suchte.

Denn manche Dinge haben die Bachelor(ette)-Staffeln alle gemein und sind jedes Mal ein Grund dafür, dass sich bei uns schon Wochen vor dem Starttermin eine große Vorfreude breitmacht. Welche das sind und warum wir in der Staffel mit Bachelorette Jessica Paszka vielleicht doch mit der ein oder anderen Überraschung rechnen werden? Hier entlang! ⬇️

1. Die Limo-Szenen

Auf die Bachelorette ist einfach Verlass. Während in anderen Sendungen immer ein riesiger Spannungsbogen geschlagen wird, erfreut uns die RTL-Kuppelshow gleich mit dem Besten zu Beginn: den überwitzigen Dialogen beim ersten Beschnuppern. Gerade aus der imposanten Limousine gestiegen, lernen die Kandidaten die Bachelorette kennen. Klar, dass sie nervös sind, schließlich hat man nicht alle Tage ein 23-köpfiges Kamerateam inklusive aufgehübschter Jessica vor der Nase. Wenn dann aber Sätze fallen à la „Wo kommst du her?‘ – ‚Aus Berlin.‘ – ‚Nein! Ich komm auch aus Berlin!‘ – ‚Ja? Hab dich da noch nie gesehen!‘ ist es um uns und unsere Lachmuskeln geschehen.

2. Die Vorstellung aka Testosteron in your face!

Hach, schon die Vorstellung der 20 „Paszka-Pascha“ vor ein paar Wochen war ja so unglaublich vielversprechend. Da ist der Player Domenico de Cicco, der uns latent an den „Mann Aurelio“ erinnert, Michael Bauer, der auf Instagram lieber auf den Namen „magic90mike“ hört und … ihr merkt: Da steckt viel Unterhaltungspotenzial in den werten Herren, die natüüüürlich alle nach Fame … äh … Jessica geiern, um endlich die eine, die große, die wahre Liebe zu finden. Unsere Prognose: Wir werden in der ersten Folge viele Zooms auf mühsam trainierte Bauchmuskelstränge sehen, gerne auch mal einen neckischen Zwinker über die schwarze Macho-Sonnenbrille oder aber einen kühnen Hechtsprung ins türkisblaue Poolwasser der Bachelorette-Kulisse. Danke schon jetzt, RTL!

3. Keine Staffel ohne viel Ädwentscha

Wer ernsthaft auf der Suche nach einem neuen Partner ist, der will ihn besser kennenlernen, einfach auch hinter diese optische Fassade blicken und mehr über den wahren Charakter eines Menschen erfahren. Ist doch klar. Keine Frage, dass die Bachelorette deswegen auch ihre 20 Verehrer eingehend prüft. Und zwar zu Luft, wie zu Wasser, wie auf der Erde. Ob schwindelerregende Bungeejumps, kernige Quad-Touren oder eindrucksvolle Bootsausflüge – abenteuerlich sollen sie sein, die Dates von Jessica Paszka und ihren Süßen.

Ob wir am Ende wirklich Recht behalten? Das werden wir schon ab Mittwoch, 14. Juni erfahren, wenn die vierte Staffel von „Die Bachelorette“ um 20:15 Uhr auf RTL startet.

So viel scheint aber klar sein: Bei all unseren immer wiederkehrenden Lieblingsszenen, dürfte die Kuppelshow doch für die ein oder andere Überraschung sorgen. Immerhin hätten wir auch nicht gedacht, dass RTL mit Jessica Paszka eine ehemalige Bachelor-Kandidatin aus dem Hut zaubert. Und: Nicht zuletzt die Amis machen uns vor, was in Sachen Bachelorette-Plot noch alles  drin ist. 

Wir wären dann soweit …

Seht hier noch mal alle Bachelorette-Boys 2017 im Überblick:

Mehr über: RTL Show, RTL, Bachelorette, Bachelorette-Kandidaten, Jessica Paszka
Credits: RTL / Arya Shirazi
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

Matthew Morrison feiert in Staffel 14 von "Grey's Anatomy" sein Comeback
9. August 2017

Krass, dieses „Grey’s Anatomy“-Comeback bedeutet auf jeden Fall DRAMA

Will Smith ist zu Gast bei James Cordens "Carpool Karaoke".
9. August 2017

Now this is a story all about how: Will Smith macht uns bei „Carpool Karaoke“ den „Fresh Prince von Bel Air“

Robert Pattinson ist möchtet vielleicht wieder die Rolle von Edward Cullen in Twilight übernehmen.
15. August 2017

Bis(s) zum nächsten Film: Kommt Robert Pattinson als „Edward Cullen“ auf die Leinwand zurück?

Im Disneyland kannst du jetzt roségoldene Minnie-Maus-Ohren kaufen.
10. August 2017

Stop the press: Es gibt jetzt roségoldene Minnie-Maus-Ohren!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.