Ihr werdet sie feiern, Leute! Hier kommen die Tweets zur 6. „Bachelorette“-Folge

Ach, Freundis, ich lieb’s ja! Erst ein bisschen selbst rumpöbeln (zum Recap der 6. „Bachelorette“-Folge später einfach hier entlang) und dann kurz mal zurücklehnen und Twitter dabei zuschauen. Ein Fest! 🤣 Und ich glaub, ich war noch nie SO einer Meinung mit den kleinen Tweets-Weltmeistern da draußen wie heute. Aber gut, das ist halt auch nicht schwer, ne?! Denn wer bei der (ich zitiere schon mal) „Butterbirne“ Ioannis keine Schreianfälle bekommt, sollte sich mal ganz ernsthaft Gedanken machen. Und Melissa nehmt ihr da bitte direkt mal mit. Denn man möchte doch wirklich kurz mal durch den Fernseher springen, die 25-Jährige ganz fest rütteln und den Macho-Griechen in die Wüste schicken. Oder einfach zu Ex-„Bachelor“-Girl Jenny Lange? Die hat ja gerade erst in ihren Insta-Stories gesagt, dass sie den Ioannis doch ziemlich sympathisch finden würde. Ich verkneife mir an dieser Stelle jeglichen Kommentar. 🙂

Lasst uns lieber nochmal kurz über die gestrigen Szenen talken. Das war ja alles wirklich ziemlich emotional. Frage an dieser Stelle: War es „zu schnell zu viel“? Oder doch „zu schnell zu schön“? Ich kotze ab und muss da natürlich direkt mal über das schlimmste „Home“date aller Zeiten sprechen. Welches ich da wohl meine? Der Gewinner kriegt ’ne Rose und ’ne Waschmaschine on top. Riiiichtiiiig, Date Nummer 3 mit Ioannis natürlich. Ich mein… eigentlich hätte Melissa doch schon abhauen müssen, nachdem Ioannis‘ Cousin quasi den wahren Grund seiner Teilnahme gespoilert hat. Stichwort: „Ioannis meinte: ‚Wenn ich da hingeh, gewinn ich das Ding locker!’“ Hallo? Alarm! 🚨 Aber ne… gekuschelt wurde danach trotzdem noch.

Und geknutscht. Weil Ioannis das in dem Moment brauchte. Und was er braucht, nimmt er sich halt. Punkt. Ende. Aus. Und Twitter (und ich) nur so: 😤😠😡💣🔫 Möchte da jetzt auch nicht mehr zu sagen. Zitier stattdessen lieber nochmal kurz aus den Tweets: „So viel Hass“. Beste Zusammenfassung, danke. Was ging sonst noch ab? Die anderen Dates natürlich. In der Kurzfassung: Mit Daniel war’s echt cute. Gab ’n Busserl. Moritz hat’s verkackt (der bekam am Ende also auch keine Rose). Und Leander konnte beweisen, dass er zwar nicht mit ’nem Korken umgehen kann, dafür aber mit der Stille… und den richtigen Worten. „Du bist etwas ganz Besonderes!“ Und du so langsam mein Favorit, Boy. Wer hätte das gedacht.

Sooo, und natürlich könnte ich jetzt hier noch ein bisschen in die Vollen gehen… gab da ja noch das Family-Kennenlernen und dann durften die Boys ja auch noch ihren inneren Picasso rauslassen, aber ich weiß doch, dass euch hier und jetzt ganz andere Bildchen interessieren. 😜Also ohne weiteres Gelaber:

Hier kommen die Tweets zur 6. „Bachelorette“-Folge:

Alle Folgen von „Die Bachelorette“ auch bei TVNOW.

Credits: Twitter/ #bachelorette, TVNOW

Das wird dich auch interessieren

bachelorette-recap-folge-6
25. November 2020

„Home“dates, Bussis und Küsse, Ioannis, der nervt – unser Recap zur 6. „Bachelorette“-Folge

kreuzverhr-sebastian-fobe-bachelorette-thumb
20. November 2020

trèsCLICK-Kreuzverhör SPECIAL EDITION: Sebastian Fobe stellt sich 18 fiesen Fragen zur Bachelorette

bachelorette-5-tweets
19. November 2020

„Tut einfach weh“ – Hier kommen die Tweets zur unangenehmsten „Bachelorette“-Folge ever

melissa-damilia-bachelorette-thumb
11. November 2020

Zwischencheck: (Ex-)Teilnehmer der Bachelorette packen aus, wie sie Melissa WIRKLICH finden

bachelorette-tweets-folge-4
5. November 2020

Die Tweets zur 4. „Bachelorette“-Folge lieben wir fast so sehr wie Leander seine Rose

bachelorette-daniel
4. November 2020

Unser Kaffeesatz sagt uns, dass ihr unbedingt unseren Recap zur 4. „Bachelorette“-Folge lesen solltet

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X