Wie fake ist die Bachelorette? DAS sagt Ex-Kandidat Gordon

Bachelorette-Ex-Kandidat Gordon spricht über die Show.

Na ja, gut. Dass jetzt nicht aaaaaalles Eins-zu-eins authentisch ist, was bei der Bachelorette passiert, das hätten wir uns ganz insgeheim ein klitzekleines bisschen denken können. Zu arrangiert wirken dann doch die Dates, zu abgepudert die hübschen Näschen …

Was Gordon Senger, seines Zeichens Ex-Kandidat bei der Bachelorette von 2015 jetzt aber ausplauderte, hätten wir so aber auch nicht gedacht.

Gordon Senger enthüllt spannende Bachelorette-Details

Im Gespräch mit Focus Online gerät der Gute regelrecht in Plauderlaune, als er auf das Konzept der RTL-Kuppelshow angesprochen wird. Zu seiner Zeit, als er um Alisa Persch buhlte, wären einige Interview-Szenen wiederholt, generell Aufnahmen auch mal etwas dramatischer zusammengeschnitten worden – OK, geschenkt!

Interessant ist aber: Gordon hält offen, ob die Bachelorette komplett alleine entscheiden darf, wen sie zu einem Date einlädt.

„Ich glaube, die Regie hat ein Mitspracherecht“

„Da bin ich mir etwas unschlüssig, aber ich glaube, die Regie hat ein Mitspracherecht, beziehungsweise bestimmt, wer mit darf“, verrät er. AHA! Ob Jessica Paszka in der diesjährigen Staffel also auch nicht auf sich alleine gestellt ist, wenn sie ihre Verehrer mit auf einen Bootsausflug oder zum Candle Light Dinner nimmt? Auf jeden Fall vorstellbar.

Auf die Frage, ob die Bachelorette einen Knopf im Ohr tragen würde, gibt Gordon übrigens bedeutungsschwanger zu verstehen:

„Also wer glaubt, dass sich die Bachelorette alle Namen und Eindrücke merken kann – gerade am Anfang bei so vielen Kandidaten, der liegt falsch. Während der Rosenvergabe hat sie definitiv Unterstützung.“

Hm, kleine Namenshänger kommen trotzdem vor, wie Folge 2 gezeigt hat ?

So oder so – unserer Leidenschaft für die Sendung tun Gordons Enthüllungen trotzdem keinen Abbruch. Zu verschossen sind wir schon in die überwitzigen Szenen und Dialoge.

Ps: Für alle, die sich gefragt haben, was RTL eigentlich zu Gordons vermeintlichem „Whistleblowing“ sagt? Nix, nada. Die nächsten Traumdates zu planen hat sicher Priorität.

Alle Infos zu „Die Bachelorette“ im Special bei RTL.de.

Credits: MG RTL D,
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

Bachelor in Paradise
12. April 2018
by Très Click

Backpfeifen-Yeliz bei „Bachelor in Paradise“: „Die Männer müssen keine Angst haben“

Warum alles dafür spricht, dass Bonnie Strange echt wieder Single ist
10. April 2018
by Très Click

Warum alles dafür spricht, dass Bonnie Strange echt wieder Single ist

So reagiert die schwangere Khloe auf den Sextape-Betrug ihres Freundes
12. April 2018

So reagiert die schwangere Khloe auf den Sextape-Betrug ihres Freundes

The Weeknd weint beim Coachella-Festival – wegen Selena (?!) – und es gibt sogar ein Video davon
16. April 2018

The Weeknd weint beim Coachella-Festival – wegen Selena (?!) – und es gibt sogar ein Video davon

i-feel-pretty-thumb
19. April 2018

Warum „I Feel Pretty“ genau der Film ist, den wir alle so dringend brauchen

Bachelor in Paradise
18. April 2018

Leuteee, diese 10 weiteren „Bachelor in Paradise“-Kandidaten werdet ihr abfeiern!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.