Leute, wir brechen ab: Der Backstreet-Boys-Clip zu „Don’t Go Breaking My Heart“ ist SO 90er

Mädeeeeels, holt eure Teddybären und BHs raus (jaaaa, na gut, dann eben eure iPhones): Die Backstreet Boys sind nach fünf Jahren Pause endlich wieder zurück! Und zwar mit einem neuen Song samt zugehörigem Video-Clip.

„Don’t Go Breaking My Heart“ heißt der neue Schmacht-Song der vier ehemaligen Teenie-Idole. Und so viel steht fest: Mehr 90er geht nicht!

Als wären nicht mal eben über 20 Jahre vergangen seit Nick Carter, McLean, Brian Littrell, Howie Dorough und Kevin Richardson mit „Everybody“ die Musikwelt eroberten, holen die Jungs – oder eher Männer … Daddys, das war das Wort! – noch mal alles an Performance raus, was geht.

Allein der Titel des Songs verspricht schon, dass da ganz große Gefühle geteilt werden – eben so wie anno dazumal, als Balladen wie „As Long As You Love Me“ und „I Want It That Way“ für Kreischalarm bei den Millionen Backstreet-Boys-Fans weltweit gesorgt hatten. (Wir selbst waren natüüüüürlich schon damals super lässig in der Ecke gestanden, quittierten den ganzen Hype mit einem distanzierten Augenrollen, klar! 😉).

Und es sieht ganz so aus, als würden die Backstreet Boys einfach genau da anknüpfen, wo sie vor Jahrzehnten aufgehört hatten: Schon die ersten Szenen im Musik-Clip zu „Don’t Go Breaking My Heart“ sehen aus, als hätte derselbe Choreograph von früher seine Arbeit getan. Große Gesten sind Trumpf. Auch ausschweifende Handbewegungen, die immer wieder das Herz suchen (weil ja „breaking my heart“ und so!) dürfen genauso wenig fehlen. Aber auch die feine Beinarbeit der inzwischen Enddreißiger bis Endvierziger lässt nicht zu wünschen übrig.

Wir jedenfalls feiern „Don’t Go Breaking My Heart“ jetzt schon. Einfach weil unsere 90er-Jahre-Helden dahinter stecken, die schon da waren, bevor wir dieses ganze „Jungs-Thema“ überhaupt mal angegangen sind … und na ja, die uns während eines Konzerts dann doch vielleicht ein wenig mitwippen ließen …

Ein Auszug aus dem Songtext zu „Don’t Go Breaking My Heart“

I got mixed emotions
Did I finally find me a river that could lead me out to the ocean?
Cause I’ve only ever known the kind of love
That leaves you bodied and broken
So forgive me for my mixed emotions, yeah yeah

I’m not that kind of person
Who can fall in and out of love with you
That’s not what love’s supposed to do
I’m not that kind of person
Who can fall in and out of love with you
That’s not what love’s supposed to do

Und jetzt alle:

Baby, don’t go breaking my heart, breaking my heart
Baby, don’t go breaking my heart, breaking my heart
Cause it’s the only one I got
Cause it’s the only one I got

 

Die Backstreet Boys holen uns die 90er zurück

Das wird dich auch interessieren

frozen-2-fantheorien
15. Februar 2019

Diese Fan-Theorien zu „Frozen 2“ bringen das Netz gerade zum Ausrasten

lia-schwangerschaftstest-umweltfreundlich-thumb
19. Februar 2019

Diesen Schwangerschaftstest dürfen wir die Toilette runterspülen – und das ist nicht nur gut für die Umwelt

harry-potter-reboot
13. Februar 2019
by Très Click

Wait, what?! Daniel Radcliffe glaubt tatsächlich, dass es ein „Harry Potter“-Reboot geben wird

happy-meal-neuseeland-bucher
18. Februar 2019
by Très Click

Yes, please! Im McDonald’s Happy Meal gibt es jetzt Bücher anstelle von Spielzeug

tomundbillthumb
13. Februar 2019

Diese Headline reicht nicht aus, um zu erklären, wie cool Tokio Hotel in unserem Interview war

giphy
18. Februar 2019

„YOU“-Fans aufgepasst, wir haben alles erstalkt, was ihr über Staffel 2 wissen müsst

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X