Très Click
21.03.2022 von Très Click

„Bad Vegan“ ist die nächste True-Crime-Doku, über die nach „Tinder-Schwindler“ und Co. alle reden

+++ Es folgen Spoiler zu „Bad Vegan“ +++

Naaa, wen hat die neueste True-Crime-Obsession auch schon gepackt? Wir reden natürlich von „Bad Vegan: Berühmt und betrogen“. Ein brandheißer neuer Betrüger-Epos auf Netflix, der hier gerade das ganze Netz zum Brennen bringt. Jep, nach dem Tinder-Schwindler, der Verfilmung von Anna Delveys Story („Inventing Anna“), sind nun Sarma Melngailis und ihre verrückte Geschichte in aller Munde.

Dabei fing die Sache für die Vegan-Köchin eigentlich märchenhaft an. 2004 gründete sie ihr veganes Restaurant „Pure Food And Wine“, das mega durch die Decke ging und quasi über Nacht zu DEM Hotspot in New York wurde. Stars wie Owen Wilson, Gisele Bündchen und Co. rannten ihr die Bude ein. Doch dann lernte sie 2011 auf Twitter einen Mann namens Shane Fox kennen, hinter dem in Wirklichkeit der Betrüger Anthony Strangis steckte. So, und irgendwie schaffte dieser Kerl es, die Geschäftsfrau so zu umgarnen, dass sie ihm bereitwillig Geld überwies. Insgesamt waren es so an die 2 Millionen Dollar. Sein Versprechen: Er könne Sarma, ihren Hund und natürlich ihr Imperium unsterblich machen. Das Gegenteil passierte.

Denn Sarma zwackte das Geld von ihrem eigenen Unternehmen ab… was dazu führte, dass sie ihre Angestellten nicht mehr bezahlen konnte und die Investoren ihren Anteil nicht bekamen. Schließlich flüchtete sie mit Fox (mittlerweile sogar verheiratet) vor der Polizei… bis der Hunger die Zwei offensichtlich leichtsinnig werden ließ. Denn ausgerechnet eine Pizza, die Fox mit seinem richtigen Namen bezahlte, konnte die beiden überführen. 

Es klingt wie ein Roman, ja. Ist aber genau so passiert. Kein Wunder also, dass sich Produzent Chris Smith (er steckte unter anderem auch hinter „Tiger King“) der Sache in vier Folgen für Netflix annahm. Und wie gesagt, die Doku (sofort in den Top 10 der TV Shows) ging direkt nach Start durch die Decke – und wird seither hitzig im Netz diskutiert. Oder auch auseinandergenommen. Wobei viele Sarma ihre Story nicht ganz abnehmen. „Die Hälfte ihrer Geschichte geht nicht einmal wirklich auf…“, so ein Kommentar. „Sie hätten die Serie ‚Bad Liar‘ nennen sollen. Ein Wirtschaftsabschluss und ein Job an der Wall Street, aber sie will uns glauben lassen, dass sie das Opfer war, nichts vom Geld wusste und er allein Schuld an allem war“, twitterte eine andere Userin.

Eine weitere Userin schrieb jedoch: „Nennt Mädchen dumm oder einfach oder wie ihr wollt, aber Dokumentationen wie ‚Tinder -Schwindler‘ und ‚Bad Vegan‘ zeigen genau, wie oft Männer gaslighten – mental missbrauchen, manipulieren und so verängstigen, dass sie alles machen würden für Liebe und Glück.“ Und ja, genau diesen Punkt darf man eben auch nicht außer Acht lassen. Wir sprechen hier in solchen Fällen von gezielter Manipulation. Und es ist einfach zu judgen, ohne selbst mal in so einer manipulativen Beziehung gesteckt zu haben. Obwohl man natürlich trotzdem nicht anders kann, als sich an der ein oder anderen Stelle in der Serie zu fragen, warum sie nicht versucht hat „auszusteigen“, sich zu befreien…

Worin sich die meisten Stimmen im Netz übrigens aber sind, ist das Gefühl, dass die Story nicht ganz auserzählt ist. Dass da noch Dinge nicht beleuchtet wurden. Und Fragen offen bleiben. Vor allem auch was Anthony Strangis angeht, über dessen Hintergrund man nur wenig erfährt. Mag Taktik gewesen sein, aber who knows. Fakt ist: Ihr müsst euch die Doku unbedingt mal reinziehen, alleine schon, um mitreden zu können. 😉

Hier kommt der Trailer zu „Bad Vegan“:

Credits: Courtesy of Netflix, YouTube/ Netflix, Twitter / #BadVegan

Das wird dich auch interessieren

tinder-schwindler-interview
1. März 2022
by Très Click

Der „Tinder-Schwindler“ schiebt alle Vorwürfe von sich: „Sie wurden nicht betrogen und bedroht“

tinder-schwindler-trailer
17. Januar 2022
by Très Click

Er zockte etliche Frauen ab! Die unfassbare Doku zum „Tinder-Schwindler“ – und seinem Untergang

tiger-king-staffel-2-thumb
27. August 2020
by Très Click

BESTE NEWS EVER: Es soll eine zweite Staffel „Tiger King“ geben – mit Joe Exotic!

netflix-drogen
7. April 2020
by Très Click

Alle „Tiger King“-Lover werden die neue Netflix-Doku „How To Fix A Drug Scandal“ lieben

inventing-anna-trailer
17. Januar 2022
by Très Click

Im „Inventing Anna“-Trailer werden die Reichen abgezockt: die Story einer Hochstaplerin aus Germany

carmel-maria-netflix-doku
9. November 2020
by Très Click

„Wer hat Maria Marta umgebracht?“ – Diese neue Netflix-Doku ist ein Muss für alle True-Crime-Fans

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X