Bauarbeiter-Dekolleté war gestern – jetzt zeigt man gleich den ganzen Arsch!

View this post on Instagram

#VETEMENTSxLEVIS @mytheresa.com @kevingiacco

A post shared by VETEMENTS (@vetements_official) on

Es gibt ja so einige Trends, bei denen man sich irgendwie fragt, ob das nun wieder sein musste. Und wir dachten eigentlich, dass es nach der Jeans mit Plastikeinsatz, der an eine Mofa-Abdeckung erinnert, nicht mehr allzu viel schlimmer werden kann. Aber wir lassen uns ja gerne belehren und so auch in diesem Fall, denn – und nein, das ist kein Witz – jetzt kommt die Bare-Butt-Jeans.

Der Name Bare-Butt, zu Deutsch „Nackter Arsch“, verspricht wirklich nicht zu viel, denn die Designerhose des Labels Vetements in Kooperation mit Levi’s, lässt wirklich tief blicken. Bauarbeiter-Dekolleté war gestern, mit der Jeans zeigt ihr einfach direkt ALLES!

Ihr könnt euch sogar aussuchen, ob ihr „vorne“ oder doch lieber „hinten“ frei lassen wollt oder ganz züchtig alle Reisverschlüsse bis zu Hause geschlossen haltet. Solltet ihr es mit eurem Liebsten richtig eilig haben, müsst ihr die Hose bei all den Öffnungsmöglichkeiten nicht einmal mehr ausziehen.

Das Schnäppchenteil kostet im Übrigen „nur“ 1.450 Euro und lässt sich laut Empfehlung hervorragend bei 30 Grad im Schonwaschgang waschen. Wir sind ja noch ein klitzkleines bisschen unschlüssig darüber, ob wir die Hose tragen wollen ?  Falls ihr das anders seht: Hier könnt ihr die Bare-Butt-Jeans kaufen (wenn euch nicht sämtliche Kardashians oder Jenners die Hosen vorher wegschnappen ?).

VETEMENTS x Levi’s

Das wird dich auch interessieren

sweatpants
25. März 2020
by Très Click

Das sind die perfekten Sweatpants fürs Home Office

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X