Très Click
26.06.2020 von Très Click

Ein neuer Mensch oder einfach nur Thomas Rath 2.0?! Die besten Tweets zum „Beauty & The Nerd“-Umstyling

Gestern Abend war es endlich soweit: das groooooßeeee Umstyling bei „Beauty & The Nerd“ stand auf dem Programm. Soll heißen: Die von ProSieben verkleideten Nerds bekamen finally einen Look verpasst, der in den Augen der Produktionsfirma der Masse entspricht. Weil: das ist ja irgendwie Sinn der Show, ne? Dass aus „Nerds“ echte „Beautys“ werden… oder so.

Aber dazu gleich natürlich noch mehr. Denn kurz müssen wir ja nochmal anmerken, dass es ja wohl nicht sein kann, dass das Umstyling von gerade mal einer Handvoll Personen echt auf ZWEI Folgen aufgeteilt wurde. 🙄 Einfach zwei der fünfzig Werbepausen weniger und man hätte das locker geschafft.

Oder wie wäre es gewesen, diese komische Superhelden-Challenge einfach ein bisschen einzukürzen, bei der übrigens ausgerechnet „Wilde Kerle“-Star Jimi Blue Ochsenknecht den Juror gab. Okaaaay?! 😆 Aber es mussten natürlich noch ein paar Extra-Klischees bedient werden. Klar. Und Nerds lieben nun mal Comics. Also war die Challenge: Schneidert euren Beautys an der Nähmaschine ein Kostüm und erfindet dazu eine ganz eigene Superhelden-Figur. Dabei kam dann übrigens sowas raus wie „Magic Malin“, „Endgame“ oder „Barbie Cat“… Superhelden*innen, die unter anderem gegen Fuckboys kämpfen. Kreativ.

Aber lassen wir das und kommen jetzt zum interessanten Part, dem Umstyling. In der gestrigen Show traf das erstmal Elias und Illya (wie gesagt, nächste Woche dann der Rest). Und natürlich wurde den Nerds tatkräftige Unterstützung zur Seite gestellt: Ex-„Germany’s next Topmodel“-Juror Thomas Rath.

Ob Elias‘ Endversion (Mütze, Weste, Fliege, Brille… kommt einem irgendwie bekannt vor, oder? Foto folgt unten) deswegen wohl auch aussieht wie eine zweite jüngere Version von ihm? 🤔😅 Na, aber was der Rath sagt und will, wird schon richtig sein. Und ein Computer-spielender Nerd mit Elfenohren kommt nun mal nicht weiter. Aber das ist ja auch nicht Aussage der Show. Nerds können nicht „nur“ mit ihrer Persönlichkeit überzeugen. Illya trifft es bei seinem Umstyling eigentlich ganz gut auf den Punkt: „Ich fühle mich ganz okay, aber für die anderen halt nicht.“ Und was die anderen wollen, zählt. In Raths Augen war das in seinem Fall übrigens ein Karo-Anzug mit dezenten Hochwasserbeinen, eine Helmut-Kohl-Brille dazu und natürlich ein Babypopo-weich-rasiertes Gesicht.

Da jubeln die Beautys doch direkt mal los. Toll. Alles erreicht. Die Nerds sehen wieder so aus, wie sie wahrscheinlich im wahren Leben immer rumlaufen, bevor ProSieben sie für die Show in kleine „Nerd“-Kostüme gesteckt hat. Naja, halt nur mit kleinem Rath-Finish, versteht sich. Haha. 😆 So, und nun geben wir auch direkt schon an die Twitter-Gemeinde ab… die hat zum großen Umstyling gestern natürlich auch einiges zu sagen.

Die besten Tweets zum „Beauty & The Nerd“-Umstyling:

Das wird dich auch interessieren

beauty-nerd-3
19. Juni 2020
by Très Click

Knutscherei, Dirty Talk, Zicken-Alarm – Die Tweets zur 3. „Beauty & The Nerd“-Folge wollt ihr nicht verpassen

beauty-nerd
12. Juni 2020
by Très Click

Das Fremdschämen geht weiter! Hier kommen die Tweets zur 2. „Beauty & The Nerd“-Folge

beauty-and-the-nerd-tweets
5. Juni 2020
by Très Click

Euch hat „Beauty & The Nerd“ sprachlos gemacht? Dann werdet ihr jeden Tweet zu Folge 1 fühlen

beauty-and-the-nerd
26. Mai 2020
by Très Click

Alles, was wir vor dem Start der 2. Staffel „Beauty & The Nerd“ wissen müssen

trash-macht-nicht-trashig-thumb
23. Juni 2020

Wissenschaftlich bewiesen: Trash-TV-Shows anzuschauen macht dich nicht trashig

mom-milf-oder-missy
13. Mai 2020

„M.O.M. – Milf oder Missy“ ist das Schlimmste, was es derzeit an Trash-TV gibt

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X