Diese Butter sieht nicht nur gut aus, sie soll auch noch schön und schlau machen

Was? Butter, die gut fürs Aussehen und das Gehirn ist? Das klingt ja fast zu schön, um wahr zu sein – und ist es vermutlich auch!

Die Beauty Butter von Pearl Butter, die wir auf Barbara.de entdeckt haben, besteht aus Collagen, Drachenfrucht und Kokosnuss und erinnert uns ein bisschen an eine pürierte Fee. Und tatsächlich hat sie auch mindestens genauso viele Zauberkräfte und Einsatzorte. Der Brotaufstrich kann nämlich nicht nur aufs Toast geschmiert werden, sondern auch in den Kaffee gerührt oder in Smoothies gemixt werden. Und auf der Herstellerseite wird verraten, dass man sie wohl auch direkt aus dem Glas löffeln kann. Als wäre uns das nach nächtlichen „Löffel ins Nutella-Glas“-Ausflügen nicht sowieso schon klar. ?

Wer statt Beauty lieber Brain hätte, geht bei Pearl Butter auch nicht leer aus. Mit Blaualge und Kokosnuss sorgt die Brain Butter angeblich für einen Erinnerungs-Boost und fördert die Kreativität. Klar, die zwei Brotaufstriche lassen sich natürlich auch kombinieren, damit man auch schön und schlau bleibt. Knapp 230 Milliliter kosten übrigens schlappe 27 Euro.

Ganz ehrlich? Wir bleiben bei der Stulle mit Nutella, die macht vielleicht nicht schön oder schlau, aber auf jeden Fall glücklich. ? Schön sehen die Pearl Butter-Sorten trotzdem aus.

Pearl Butter

Das wird dich auch interessieren

thumb
23. November 2020
by Très Click

Dieses Armband setzt ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und du solltest es JETZT bestellen

gin-95-prozent
24. November 2020
by Très Click

Okay, ciao! Wir haben gerade den stärksten Gin der Welt entdeckt – mit 95 Prozent!!!

weihnachtsfilme-wissenschaftlicher-grund
26. November 2020

Es gibt einen wissenschaftlichen Grund dafür, dass wir so gerne „schlechte“ Weihnachtsfilme gucken

matriarchat-tres-click
30. November 2020
by Très Click

Mamas, die das Sagen in der Familie haben, sind gesünder

wickeln-baby
30. November 2020

„Ja, ich frage mein Baby, ob ich es wickeln darf!“

meghan-markle-fehlgeburt
25. November 2020
by Très Click

Meghan Markle: „Ich habe mein zweites Kind verloren“

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X