Julia Kiener
08.06.2017 von Julia Kiener

Dank dieses Beauty-Hacks verwischt euer Make-up nie wieder unter der Dusche

Okay, wir plaudern mal eben aus dem Nähkästchen, wir sind ja schließlich unter uns. Wir hatten vor nicht allzu langer Zeit ein Date, haben uns schon morgens hübsch zurechtgemacht, ein schönes Augen-Make-up aufgelegt, ein paar unauffällige Fake-Lashes aufgeklebt und uns quasi bereit für den Abend gemacht. Worauf wir nicht so recht vorbereitet waren, waren die massiven Windböhen, die uns heimgesucht haben, die schwüle Hitze, die uns zum Schwitzen gebracht hat und das Gefühl, dass wir dringend, wirklich ganz dringend duschen müssen, bevor wir am Abend zum Date gehen.

Also ab unter die Dusche, natürlich irgendwie um den Duschkopf tänzelnd, schließlich darf kein Wasser unser Gesicht treffen, denn für ein neues Make-up ist keine Zeit. An Haarewaschen ist also nicht zu denken, schließlich ist es so schon schwer genug zu verhindern, dass Wasser unser Gesicht berührt.

An den Hack der 22-jährigen Lauren aus Texas haben wir tatsächlich noch nie gedacht, dabei liegt er soooo nah! Sie setzt sich zum Duschen einfach ihre Taucherbrille auf, schützt so ihr mühsam verblendetes Augen-Make-up und ihre Fake-Lashes vor dem Wasser und kann sich sogar die Haare waschen.

Ihr Tumblr-Posting machte so schnell die Runde, dass bis jetzt über 110.000 Leute ihren Hack gesehen und geteilt haben. Ganz ehrlich? Wir haben unsere Schwimmbrille schon mal im Bad positioniert, damit wir vor dem nächsten Date ganz sorglos auch unsere Haare waschen können und zwar so richtig!

Mehr über: Make Up, Beauty Hack, Hack, Duschen
Credits: laurlaurrdraws.tumblr.com, Giphy
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.