Très Click
24.07.2020 von Très Click

Abgefahren! So geht das Beauty-Programm im Auto

Werbung

Text: Laura Dunkelmann

Jahrelang haben wir ja gelernt, wie man im Flug schöner wird. Also wortwörtlich: Dass Masken auf Flügen, die mehr als zwei Stunden dauern, nicht nur ok sind, sondern geradezu obligatorisch. Dass ein Thermalspray minimum einmal die Stunde versprüht werden kann und an Bord auch die Nagelhaut besonderen Zuspruch braucht. Je länger der Trip, desto fetter das Beautycase. 😌

Nur: So viel sitzen wir ja jetzt nicht mehr im Flieger – wohin also mit unserem ganzen On-the-road-Beauty-Wissen?! Ich sage: Ab ins Auto.

Ja, seit Corona bin ich nicht nur weniger im Flugzeug, sondern auch kaum in der Bahn. Das ist nicht ideal für die Umwelt – und ich möchte niemanden zum Umsteigen ermuntern (eher zum Zusteigen, also gerne bei mir mitfahren! 😜). Aber: Wer eh hinter oder neben dem Steuer sitzt, kann die Zeit für ein kleines Care-Programm nutzen. Der Nebeneffekt, mal abgesehen von strahlender Haut: Jede rote Ampel ist wie eine grüne Ampel für die Haut. Also: Runter vom Gas, rein in den Teint!

View this post on Instagram

Считаете ли вы правильной позицию, заключающуюся в том, что если родила ребенка, то теперь нужно думать только о ребенке, а про себя забудь? Сегодня как раз столкнулась с таким мнением от врача в ЖК. Я нашла один классный способ сделать шрам от КС более незаметным, для чего мне нужен электрофорез. Так вот врач дать на него направление мне отказалась со словами: "Не думай ты о ерунде всякой, думай о ребенке, а шрам это ерунда, побелеет со временем". Почему по мнению старшего поколения с момента появления дитятки, нужно думать только о нём? Типа родила, выполнила своё предназначение, так зачем теперь быть красивой и ухоженной? Это типа сложенный годами образ типичной мамаши, в засаленном халате и вечно лохматой. Что уж говорить про тело и макияж. Окстись, мать, не о том думаешь, вон у тебя ребенок орёт! Ну уж ннннэт! Я себя люблю. Помните как в мультике Простоквашино? Я себя много лет знаю, а этого ребенка только 6 месяцев 😂 Шутки шутками, а любить себя, действительно, не стыдно! Да и ребенок от этого никак не страдает, одно другому не мешает. В конце концов ребенок – гость в жизни родителей, вырастет и начнёт свою жизнь отдельно. Я не готова положить свою жизнь ради ребёнка, а потом остаться без смысла жизни, когда он вырастет и уйдёт из дома. Я лишь помогаю ему жить полноценно пока он сам этого не может, и буду делать это ровно до того момента, пока он сам всему этому не научится. И при всём при этом я не забываю жить для себя. Будь у меня хоть 10 детей (не дай бог), я про себя не забуду. Более того, не вижу ничего зазорного в том, если мать любит себя не меньше или даже чуточку больше, чем своего ребенка. Собственно, вот, опять же накипело. А шрам я изведу, я настырная 😄

A post shared by MILANA▪️Russia▪️Turkey (@milanzzza) on

Genau wie beim Fliegen gibt es unterschiedliche Zeitspannen und damit Rituale, die sich easy integrieren lassen.

Für die Kurzstrecke – 5 – 20 Minuten

Für fünf Minuten nehme ich nicht extra ein Auto – aber von der Arbeit zur Freundin, von da nach Hause, komme ich auf eine Kurzstrecken-Zeit. Alles, was schnell einzieht, ist gut – zum Beispiel Nagelhaut-Pflege. Es gibt praktische Stifte oder Roll-Ons – Rote Ampel, Pflege raus. 🔴 In den nächsten Minuten hast du ja nur das Lenkrad in der Hand, sprich alles kann gut einziehen. Nicht empfehlen kann ich Handcreme, da fehlt der Grip beim Lenken – es fühlt sich an wie Reifen auf der nassen Straße.

Startet deine Kurzstrecke schon morgens und die Augenpartie könnte glatt den Airbag ersetzten, nimm die Eye-Pads mit. Anders als im Flugzeug guckt einen auch kaum einer komisch an… Also, außer an der roten Ampel vielleicht. 😬 Alle Arten von Patch oder Sheet Masken, die nicht das ganze Gesicht einnehmen, passen in diesen Trip, z.B. auch für’s Dekolette.

Mittelstrecke – 20 – 60 Minuten

Wenn mir Baustellen in die Quere kommen, werden aus 30 Minuten Arbeitsweg auch gerne mal 40 oder 50. Eigentlich nervig – aber immerhin kann meine Haarkur länger einwirken. 😌 Ja, bevor ich nach Hause fahre, drücke ich schon auf die Tube. Einfach in die Spitzen kneten, fester Dutt oder Zopf – und dann zu Hause auswaschen. Mal ehrlich, sonst bleibt die Kur vielleicht zwei Minuten drin, oder? Dann hat man das nicht mehr an den Hacken. Apropos: Vorm Zündschlüssel-Umdrehen Füße eincremen, Strümpfe drüber, bequeme Schuhe an und nach dem Aussteigen in Sandalen schlüpfen – das ist die Pedi-Variante im Auto. So hat man dann an einem Tag gleich an beiden Enden gepflegt: Haare wie Heels!

Langstrecke – ab 60 Minuten

Manchmal fahre ich auch mit dem Auto zu meinem Freund von Hamburg nach Berlin – das sind gut drei Stunden. Ich mache natürlich eine Pause. So ab der Hälfte lege ich eine Gesichtsmaske auf. Weil Sheets mir wegflutschen und die Sicht versperren können, setze ich auf Creme und zwar so eine, die einzieht. Das funktioniert zum Beispiel mit allen „Overnight Varianten“, die dafür gemacht sind, nicht abgewaschen zu werden oder auch einer extra dicken Schicht Feuchtigkeitspflege. Am Ziel angekommen, ist mein Autotank zwar leer, die Feuchtigkeitsreserven meiner Haut aber top aufgefüllt. 🙌 Und wenn der Lack ab ist, also von den Fingern, einfach vor dem Start lackieren. Zumindest die erste Stunde vergreift man sich ja nicht. Auch denkbar, vor allem im Sommer: Selbstbräuner. Auftragen, lockeres, dunkles Kleid drüber – und gut getönt aussteigen. Ich plane einen Roadtrip nach Frankreich – da werde ich das Tanning-System testen.

Übrigens: Alles funktioniert auch als Beifahrer. 😉 Und auch wenn der Blick in den Spiegel auf sich selber verführerisch ist – wartet bis ihr am Ziel seid. Beauty- und fahrtechnisch – die Konzentration muss auf der Strecke bleiben, und damit meine ich die Straße. ☝️

Also Beauty-freundliche (und sichere!!) Fahrt euch allen, ihr Lieben. 💗

Mehr über: masken, Auto, Cremes, Autofahren

Das wird dich auch interessieren

seife2
2. April 2020
by Très Click

Diese Seifen reinigen und pflegen nicht nur, sondern sehen auch noch gut aus

seidenkissen-thumb
23. Juni 2020
by Très Click

Schöne Haut und Haare im Schlaf? Geht – und zwar mit einem ganz simplen Trick

maske-haut-bella
18. Mai 2020
by Très Click

So trägst du deine Mund-Nasen-Schutzmaske – und hast trotzdem tolle Haut

GG_GLOBAL_CREATIVE_BARBIE SUPERMUD_50G_STYLIZED_v1.jpg
3. Juli 2020
by Très Click

Macht Platz in eurem Badschrank – hier kommen die hottesten Beauty-Launches im Juli 2020

blue-light
15. Juni 2020
by Très Click

Beautykiller Blue Light – und was ihr dagegen tun könnt!

beauniquethumb
5. Dezember 2019

Mani, Facial, Hairstyling, Make-up und noch mehr?! Kriegst du alles in diesem Hamburger Beauty-Palace!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X