Très Click
14.12.2018 von Très Click

Diese Beauty-Vloggerin malte sich semi-permanente Sommersprossen auf und es ging SOOOO schief!

Neiiiiiiin, bitte nicht! Nicht jetzt auch … noch … ahhhhhh! Wenn es ein Beauty-Tutorial gibt, bei dem wir gerne in den Clip eingeschritten wären und die Handlung hätten stoppen wollen, dann ist es das von YouTuberin Naomi Jon.

Naomi wollte es in ihrem neuen Video-Beitrag so vielen anderen Girls gleichtun und sich semi-permanente Sommersprossen aufmalen.

Denn wenn etwas aktuell in den Gesichtern von Promi-Ladys und Normalos aufpoppt, dann sind es die braunen Punkte. Selten sind sie von Mutter Natur in die Wiege gelegt worden, weswegen also fleißig gemalt, geklebt und tätowiert wird, was eben die Skills und die Make-up-Schatulle so hergeben.

Und in der Theorie ist das ja auch schön und gut. Hier eine Sommersprosse platziert, dort ein Pünktchen gesetzt – fertig ist der frische Look, der einen wie von der Sonne geküsst aussehen lässt. In der Praxis allerdings – und jetzt kommen wir zu dem neuesten Clip der deutschen Vloggerin – kann aus einer fancy Idee auch schnell mal der absolute Beauty-Fail werden.

Dann nämlich, wenn semi-permanente Henna-Farbe im Spiel ist, die man nicht zuvor an einer versteckten Körperstelle getestet hatte. Und vielleicht auch, wenn man als Grundierung nicht das benutzt, was wohl die Inspirationsquelle – eine andere Beauty-Bloggerin – verwendet hatte.

Naomi Jon, die sich auf Instagram übrigens „queen of chaos“ nennt 😬, wusste zu Beginn natürlich nicht, was ihr blühen würde. Sie legte also voller Tatendrang los und tupfte sich mit der bestellten Farbe (wir nennen an dieser Stelle keinen Namen 🙈) großflächig die Fake-Sommersprossen auf Wangen, Nase und die Augenpartie.

„Das ist entweder mutig oder dumm“, stellte sie währenddessen schon in weiser Vorausschau fest. 🙈  Um dann das Ergebnis zu begutachten und trocken festzustellen: „Ich sehe so natürlich aus.“

Das größere Problem war allerdings ein anderes: Naomis Gesichtshaut fand die semi-permanente Henna-Farbe auch nur so semi-angenehm – und leuchtete unter den Punkten plötzlich quietschrot auf (wir leiden an dieser Stelle wieder mit!).

„Kann ich mein Gesicht abschneiden?“

Was also tun? Um die Farbe wieder loszuwerden, versuchte es die YouTuberin mit Öl, was auch nicht funktionierte. Abdecken? Nein, selbst die höchstpigmentierte Foundation konnte über das Sommersprossen-Desaster nicht hinwegtäuschen.

Spätestens zu diesem Zeitpunkt war uns auch klar, warum Naomi ihrem Clip mit den Worten „Ich habe versucht, mir semi-permanente Sommersprossen zu machen und jetzt möchte ich weinen“ betitelt hatte. 🙈

Lachen muss man bei ihrem HowTo(Not)-Tutorial trotzdem – wegen Naomis ironischer Kommentare und weil sie ihren Fail und sich selbst nicht so ernst nimmt. Wir wären ja ausgerastet!

„Ich muss mich morgen krank melden“ oder: Naomis Sommersprossen-Fail

 

Ãœbrigens: Ein Happy End gibt’s natürlich trotzdem, wie in Naomi Jons Insta-Post zu sehen! Ob sie sich an die Anleitungen im Netz gehalten hat, um die Henna-Farbe wieder loszuwerden? Da heißt es, Baden und Handtuch-Rubbeln würden helfen.

So oder so: Naomi sieht wieder fabelhaft aus! Und hat jetzt ein paar Fans mehr! 💯

 

View this post on Instagram

henna freckles aftermath

A post shared by queen of chaos 🥦 (@naomijon) on

Das wird dich auch interessieren

Spray-Tan-Girl geht gerade viral
2. Mai 2018

Bei diesem Selbstbräuner-Fail wissen wir nicht, ob wir lachen oder weinen sollen

tres-click-fingernagel-fail-1
5. Juli 2017

Das ist wohl der schlimmste Maniküre-Fail des Jahres

Twitter dreht gerade durch, weil immer mehr Leute mit einer Sommersprosse am Handgelenk auftauchen
29. Mai 2019

Twitter dreht gerade durch, weil immer mehr Leute mit einer Sommersprosse am Handgelenk auftauchen

tres-click-sommersprossen-01
16. Mai 2017

Lass es funkeln! Die Glitzer-Sommersprossen-Sticker sind perfekt für die Festival-Saison

tres-click-rainbow-freckles
1. Februar 2016
by Très Click

Wetten, dass du nach diesen Fotos auch BUNTE Sommersprossen willst?

tres-click-so-sexy-sind-sommersprossen-thumb-gross
14. Januar 2016

Dieser Fotograf zeigt, wie sexy Sommersprossen sind!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X