Très Click
05.01.2017 von Très Click

So bekommt ihr DEN perfekten Haarschnitt von eurem Friseur

Wer kennt es nicht, nach dem Besuch beim Friseur werden Tränen vergossen, weil deine Haare wirklich nicht so aussehen, wie auf dem coolen Instapic. Zu kurz, zu blond, zu nicht-so-wie-du-es-gemeint-hast… Aber habt Nachsicht mit eurem Friseur, weil Gedanken lesen kann er leider nicht. 

Aber so steht dem perfekten Haarschnitt nichts mehr im Weg!

View this post on Instagram

Happy New Years everyone 🎉🍾❤️

A post shared by SoCal Hair Colorist (@raylorojohair) on

1. Die Suche

Finde einen Stylisten dessen Stil dir eh schon gefällt. Dank Social Media kann man diesen ja auch schnell morgens mit Kaffee im Bett recherchieren. Und lieber Finger weg vom 10€-Friseur um die Ecke.

2. Beratung

Nehmt auf jeden Fall die kostenlose Beratung in Anspruch, bevor ihr euch auf den Stuhl begebt. Schon jetzt könnt ihr herausfinden, ob ihr euch in dem Salon wohlfühlt.

3. Mehr ist mehr

Bringt mehr als ein Bild mit zu eurer Beratung, denn so kann der Friseur herausfiltern, was ihr wirklich wollt. Anhand eines Bildes ist es schwer erkennbar wie eure Traumfrisur aussehen soll.

4. Vertrauen

Seid euch sicher, euer Friseur weiß was euch steht. Er kann auch abschätzen, ob eurer Gesichtsform ein Pony steht.

5. Routine

Ihr solltet mit eurem Friseur über eure Haarroutine sprechen. Zum Beispiel ob ihr euch jeden Morgen gerne die Haare föhnt oder ob ihr vielleicht eher auf Air-Drying setzt. Es muss uns bewusst sein, dass wenn wir glatte Haare haben, es aufwendig ist, diese jeden Morgen zu locken im Falle einer welligen Frisur.

6. Textur

Frag nach deiner Haartextur! Denn es ähnelt Punkt 5, solltest du zum Beispiel komplett glatte Haare haben, ist es manchmal unmöglich eine wellige Frisur für dich zu kreieren, ebenso wenn du ganz enge Korkenzieherlocken hast, dann ist ein gerader Bob wahrscheinlich nicht deine perfekte Frisur.

7. Calm down!

Das ist der wichtigste Punkt von allen. Entspann dich! Natürlich kann man nicht sagen: Es sind nur Haare, denn das wäre gelogen. Aber Haare wachsen und verändern sich. Und wenn wir selbst schon unentspannt sind, setzen wir unseren Stylisten ebenfalls unter Druck und dann wird das Ergebnis nicht besser.

Zur Not müssen Haaraccessoires zum aufpimpen oder ein Hut zum kaschieren her. Aber mit diesen Tipps sollte nichts mehr schiefgehen.

Das wird dich auch interessieren

parfum-stimmung
19. Oktober 2020
by Très Click

Popcorn ist das neue Parfum: Bei diesen Düften sind good vibes garantiert

beauty-adevntskalender-2020
13. Oktober 2020

Bei diesen Beauty-Adventskalendern knallen die Türchen so richtig!

periode-haut-thumb
20. Oktober 2020
by Très Click

Unreine Haut und Pickel während der Periode? Diese Skincare zaubert euch wieder ein Strahlen ins Gesicht!

swarovski-holidays-2020
19. Oktober 2020
by Très Click

Swarovski beschert erste Weihnachtsvibes – und die bringen uns zum Strahlen!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X