Lisa Marie Knitter
26.05.2017 von Lisa Marie Knitter

War das Kleid von Bella Hadid das nackigste „Naked Dress“ ever?!

Gestern bei der amfAR-Gala hatten alle nur Augen für eines: Bella Hadids Naked Dress. Ui ui ui ui ui, das war aber auch ein Hauch von Nichts. Das Kleid von Designer-Duo Ralph and Russo sorgte für mächtig Aufsehen. Es gab zwar kaum Stoff, dafür aber doppelt und dreifach so viel Glitzer.

Doch auch das ganze Bling Bling konnte uns nicht davon ablenken, dass Bella das „Naked Dress“ offenbar sehr wörtlich genommen hat. Sie trug weder BH, noch Nippel Pasties, sondern zeigte allen einfach gleich, was Sache ist. Ist natürlich auch ’ne Möglichkeit, um mögliche Outfit-Fauxpas einfach von vorneherein zu vermeiden.

Obwohl wir ja eigentlich nicht so ein Freund von solchen „In your face“-Aktionen sind, müssen wir zugeben, dass Bella es mal wieder elegant gelöst hat. Ganz dezent, nicht zu aufdringlich und deshalb auch sehr sexy.

Bella Hadid bei der amfAR-Gala

Kennst du schon unseren Newsletter?

Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Stories und alles, was du deiner BFF erzählen willst direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
Mehr über: Red Carpet, amfAR, Kleid, Naked Dress, Bella Hadid, Robe
Credits: Getty Images
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.