Bella Hadids Stylistin verrät ihr ‚Red Dress‘-Geheimnis

Bella Hadids ‚Red Carpet im Red Dress‘-Auftritt in Cannes hat einige offene Münder und viele Spekulationen über die Mengen an verwendetem Klebeband hinterlassen. Ja, wirklich, sie sah fantastisch aus! Wir haben uns gefragt, wie sie es geschafft hat, dieses gewagte Kleid zu tragen, ohne sich grausam zu blamieren (was wir garantiert getan hätten!) und waren offenbar nicht die Einzigen, die sich diese Frage gestellt haben. Unsere Kollegen der Vanity Fair haben sich Bella Hadids Stylistin Elizabeth Sulcer einmal zur Brust genommen.

„Das Kleid hat einen eingenähten Seidenbody, und doppelseitiges Klebeband ist immer eine gute Idee. Außerdem macht Übung bekanntlich ja den Meister. Jedes Detail des Kleides war geplant, Bella ist smart und selbstbewusst, wir wussten, dass sie dieses Kleid tragen kann.“

Das mit dem Klebeband haben wir ja bereits vermutet… Schade, dass man sich das nötige Selbstbewusstsein nicht auch gleich mit ankleben kann. 

Credit: Splash News, instagram.com/bellahadid

Das wird dich auch interessieren

uniqlo_thumb
28. Mai 2020
by Très Click

Dieses Hype-Label eröffnet einen Store in Hamburg und alle Fans flippen aus

nike-ben-and-jerrys
25. Mai 2020
by Très Click

Nein, „Ben & Jerry’s“ bringt KEINE neue Eiscreme heraus – sondern neue Nike-Sneakers!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X