Wetten, ihr habt euer „Ben & Jerry’s“-Eis bis jetzt immer falsch gelagert?

Eine Sache vielleicht direkt mal vorweg… für alle, die sich gerade denken, wer zum Donnerwetter denn bitte ein „Ben & Jerry’s“-Eis wieder einfrieren muss und es nicht direkt in einem Zug inhaliert 😆: Ja, berechtigter Punkt. Und ja, auch bei uns gibt es Tage, an denen uns mal ’ne kleine Fressattacke packt und wir nicht aufhören können wollen, bis wir ganz unten angekommen sind. Doch manchmal können wir uns tatsächlich auch beherrschen.

Und hey, wie toll ist es bitte, wenn man dann beim nächsten Mal seinen Gefrierschrank öffnet und einem da noch „Ben & Jerry’s“-Eis entgegenlächelt? Hach… und nun stellt euch bitte vor, wir ihr euch dann die Packung schnappt, einen Löffel zückt und euch genüsslich eine Riesenkugel in den Mund schaufelt… nur um dann festzustellen, dass das cremige Zeug irgendwie gar nicht mehr so geil schmeckt wie beim ersten Mal. Tja, klassischer Fall von Gefrierbrand.

Gefrier-was? Das sind diese fiesen kleinen Eiskristalle, die sich gerne mal auf euren eingefrorenen Sachen bilden… und die speziell unser Eis nicht gerade leckerer machen. Klar, man kann sie natürlich abkratzen oder schluckt sie einfach mit runter… aber man kann tatsächlich auch verhindern, dass sie überhaupt kommen – sagen die „Ben & Jerry’s“-Experten. Und Freunde, wenn es einer wissen muss, dann die, oder?! 🍦😜

Also folgen jetzt die besten Tipps, die ihr mal (unabhängig voneinander) ausprobieren könnt, damit euer bereits angebrochenes Eis so lecker wie möglich bleibt – und zwar ohne Gefrierbrand.

So lagerst du dein „Ben & Jerry’s“-Eis richtig:

Wetten, ihr habt es immer falsch gemacht?

1. Auf die richtige Kühlung kommt’s an

Dieser Punkt spricht eigentlich für sich. Denn klar, Eiscreme muss natürlich auch richtig gekühlt werden. Und das am besten unter 0 °C! Je kälter desto besser. Wenn ihr daheim kein Thermometer habt, dann stellt einfach die kälteste Temperatur ein.

2. Versteckt euer Eis ganz weit hinten

Vergessen werdet ihr es sicher trotzdem nicht. 😉 Und Fakt ist, wenn das Eis im hinteren Bereich eures Kühlfachs liegt, ist es auch schwieriger für warme Luft in die Packung zu gelangen, wenn ihr mal die Tür öffnet. Denn genau durch solche Temperaturschwankungen kann Gefrierbrand natürlich letztlich easy entstehen. Und nope, das will keiner. Ben nicht. Jerry nicht. Und wir auch nicht.

3. Deckt es ab

Okay, sowas haben wir noch nie gemacht. 😅 Bei uns sah das bis jetzt eher so aus: Deckel wieder drauf, Gefrierfach auf und Eis wieder rein. Fertig! Tja, ein bisschen mehr Zeit sollten wir uns dann aber vielleicht doch nehmen, wenn wir kein Bock auf Gefrierbrand haben. Laut den „Ben & Jerry’s“-Meistern könnte es nämlich helfen, wenn man etwas auf die Oberfläche der Eiscreme legt. Zum Beispiel Wachspapier, Plastikfolie oder auch Pergamentpapier. Denn dieser freie Raum und der lockere Deckel on top begünstigen die kleinen Kristalle nur noch. (Ahhhh, deswegen ist das „Ben & Jerry’s“ beim Kauf wahrscheinlich auch immer bis an den Rand gefüllt. 😬) Naja.. und im Anschluss solltet ihr dann natürlich noch Punkt 2 befolgen.

4. Dreht es um

Also diesen Punkt werden wir definitiv mal ausprobieren. Das ist schließlich auch für Faule fix gemacht, haha. 😬 Denn eine Option ist tatsächlich, den Becher einfach verkehrtherum wieder ins Eisfach zu stellen. Klar, dafür muss natürlich gegeben sein, dass der Deckel auch fest sitzt (ansonsten gibt’s ’ne Schweinerei), aber darüber hinaus macht das Ganze Sinn. Denn dadurch tropft die geschmolzene Eiscreme auf den Deckel und so besteht die Möglichkeit, dass das restliche kalte Eis nicht vom Gefrierbrand „zerstört“ wird. Ist notiert!

5. Doch alles auf einmal essen

Und nein, dieser kleine, spaßige Tipp kommt nicht von uns, sondern von „Ben & Jerry’s“. Denn feststeht nun mal, dass auch die beste Eiscreme, bei zu langem Aufenthalt im Gefrierer, ihren Pepp verliert. Und dagegen hilft eben nur sofortiges Essen… in einem Rutsch. Und wie heißt es doch so schön? Einer (aka Löffel) geht noch… 😜

Mehr über: Eis, Ben & Jerrys, lagern

Das wird dich auch interessieren

nike-ben-and-jerrys
25. Mai 2020
by Très Click

Nein, „Ben & Jerry’s“ bringt KEINE neue Eiscreme heraus – sondern neue Nike-Sneakers!

ben-and-jerrys-netflix-eis
17. Januar 2020

Zwei Süchte vereint! Ben & Jerry’s schenkt uns das erste „Netflix & Chill’d“-Eis

ben-jerrys-float
25. Oktober 2019
by Très Click

Ein Ben & Jerry’s Float für die Badewanne? Wir plantschen dann mal los!

ice
11. Juni 2019

Bread-Love next Level: Es gibt jetzt Dessert-Brot von Ben & Jerry’s

ben-jerrys-cbd
31. Mai 2019

Kein Scherz: Ben & Jerry’s will Cannabis-Eis rausbringen

cookie-dough-snack
24. August 2018

Soooo gut: Ihr könnt jetzt auch einfach nur noch den Ben & Jerry’s-Keksteig essen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X