Dieses Bett bewegt deinen Partner zurück auf SEINE Seite – und ist damit der Beziehungsretter schlechthin

Leute!! Es ist offiziell! Wir haben soeben die Zukunft entdeckt. Live und in Farbe! Und wir bitten und betteln inständig darum, dass sie ganz schnell zu unserer Gegenwart wird. Denn, mal ehrlich, wer (unter denjenigen, die ihr Bett teilen müssen) kennt es nicht?

Folgendes Szenario: Wir schlafen (vielleicht noch) kuschelnd mit unserem Partner oder der Partnerin oder wem auch immer im selben Bett ein. Über die Nacht hinweg wälzen wir uns hin und her und wieder her und hin. Kein Wunder also, dass mindestens einem von beiden iiiirgendwann der Platz zum Schlafen fehlt. Weil sich jemand breitmacht, alle viere von sich streckt oder immer mehr in die Mitte des Betts (oder sogar darüber hinaus!!) hervor rutscht.

Kein schönes Gefühl, einfach so verdrängt zu werden. Und tatsächlich ein großer Streitfaktor zwischen vielen Paaren. Es gibt sogar einen Spitznamen, der dieses Phänomen treffender wohl nicht beschreiben könnte. Wir sagen nur #TheNightDivorce. Wie gut ist es da also, dass es Ford gibt. Und jaaaa, wir meinen tatsächlich genau denjenigen Ford, der sonst für die Produktion von Autos zuständig ist.

Die kreativen Köpfe des Unternehmens haben sich jetzt nämlich tatsächlich gefragt: „Könnte die Technologie von Autos, Bettrutscher in Zukunft vielleicht auch in ihrer Spur halten?“ Und yes, das ist hierbei durchaus wörtlich gemeint. Ford hat einfach mal ein Bett entworfen, dass jeden Schläfer automatisch wieder auf seine Bettseite, also die richtige Spur, befördert.

Aber wie funktioniert das Spurhalte-Bett denn nun?

Die Idee hinter diesem Bett entspringt tatsächlich der Technologie, die auch Autos auf der Straße davor bewahrt, versehentlich aus der Spur zu geraten. Ein Druck-Sensor reagiert darauf, wenn der unruhige Schläfer die Bettmitte überschreitet und setzt die Matratze in Bewegung. Sie kann wahlweise nach links und rechts bewegt werden und sorgt so dafür, dass der Ausreißer auf seine Bettseite zurück“gefahren“ wird.

Klingt genial, ist genial, funktioniert genial – gibt es nur leiiiider noch nicht zu kaufen. Wie im Werbeclip ausgeschildert, handelt es sich bei der Idee nur um einen designten Prototypen. Wir finden aber: Das Ding hat Potenzial! Also wie wär’s, Ford? Wollt ihr nicht in Zukunft Autos einfach Autos sein lassen – und stattdessen in Technologien investieren, die dauerhaft unsere Beziehungen retten könnten?! 😏😬

Wer die Technologie dahinter NOCH besser erklären kann? Ford natürlich!

Das wird dich auch interessieren

schlaf-hacks-zum-besser-aufstehen
29. Januar 2019

5 Schlaf-Hacks, die dir dabei helfen, morgens schneller aus dem Bett zu kommen

Wenn ihr diese neue Netflix-Horrorserie seht, werdet ihr euch unter der Bettdecke verstecken MÜSSEN
29. August 2018

Wenn ihr diese neue Netflix-Horrorserie seht, werdet ihr euch unter der Bettdecke verstecken MÜSSEN

So sagst du deinem Partner, dass du im Bett unzufrieden bist – ohne dass es peinlich wird!
13. Juli 2018

So sagst du deinem Partner, dass du im Bett unzufrieden bist – ohne dass es peinlich wird!

Kaffee-Wecker
25. Juni 2018

Endlich! Dieser Wecker bringt euch den Kaffee direkt ans Bett

XXL-Bett
1. Juni 2018

YES! Von diesem All-in-One-Bett müssen wir nie wieder aufstehen

BFF-Bettwäsche
25. Mai 2018

Bettwäsche mit unserer BFF? Gekauft!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X