Très Click
13.02.2017 von Très Click

Beyoncé hat mal eben den legendärsten Auftritt ihres UND unseres Lebens hingelegt

#Slay, Bey, #slay! Eigentlich hätten wir uns ja denken können, dass Beyoncé für die Grammys nicht irgendeinen stinknormalen Auftritt plant und dass ihr spektakuläres Schwangerschafts-Shooting ein Vorgeschmack auf die Mega-Power-Performance war. Trotzdem haut uns Beyoncés Performance echt komplett aus den Socken.

Aber erst von Anfang an: Beyoncé wurde von ihrer Mutter Tina Knowles angekündigt. Dann wurden Filme und Hologramme von Beyoncé, Blue Ivy und Beys Mutter gezeigt. Und dann erscheint Beyoncé. Mit ihren Zwillingen im Bauch.

Als ob das nicht schon alles atemberaubend genug wäre, setzt sie sich auf einen Stuhl, der nach hinten kippt und performt darauf weiter.

OhGottOhGottOhGottOhGottOhGottOhGottOhGottOhGottOhGottOhGottOhGottOhGott!!! Oder doch besser: OhBeyoncéOhBeyoncéOhBeyoncéOhBeyoncéOhBeyoncéOhBeyoncéOhBeyoncéOhBeyoncé…

 

giphy-3

A beautiful performance 👸🏽 • #Beyoncé

A post shared by Beyoncé (@beyslife) on

Hier die ganze Wahnsinns-Performance

Kennst du schon unseren Newsletter?

Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Stories und alles, was du deiner BFF erzählen willst direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
Mehr über: Beyoncé, Grammys
Credits: ccFan07, gettyimages
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.