Mareike Freier
02.06.2017 von Mareike Freier

Heiße Fan-Theorien: 3 Anzeichen, dass Beyoncé ihre Zwillinge schon bekommen hat!

Hat sie schon? Wird sie bald? Und wann werden wir es erfahren?

Wir geben es zu: Kein Morgen vergeht, an dem wir nicht hektisch die News checken, um zu erfahren, ob Beyoncé denn nun endlich ihre Zwillinge zur Welt gebracht hat. Immerhin sprechen wir von Queen Bey, der Frau, die es geschafft hat, mit ihrer Schwangerschafts-Verkündung im Februar fast das Internet lahmzulegen.

Schön zu wissen, dass wir mit unserem kleinen Fan-Wahn nicht alleine sind: Immer mehr Bey-Anhänger ergießen sich nämlich in heißen Theorien darüber, dass Beyoncé ihre Twins längst bekommen hat. Ach!

 

Wie unter anderem Cosmo US bey – äh – berichtet, sprechen immer mehr Indizien dafür, dass Beyoncé und Jay Z längst glückliche Eltern geworden sind und die happy Mum nur auf den richtigen Moment wartet, um auf ihrer Website die MEGA-Baby-Bombe platzen zu lassen.

Ihr wollt auch eingeweiht werden in die Detektiv-Arbeit der Fans? Aaaaaalso los:

Indiz Nummer 1 – DIESES Foto von Beyoncé

Auf dem neusten Pic, das Beyoncé mit ihren Fans auf Instagram geteilt hat, hält die Sängerin glücklich ihre Tochter Blue Ivy im Arm. Doch weniger das süße Mutter-Tochter-Gespann fällt den Fans in die Augen, als vielmehr ein Detail weiter unten auf dem Bild: Beys Babybauch.

Denn vergleicht man diesen mit den Fotos von Beyoncés Babyshower, scheint er auf dem neuesten Bild tatsächlich wesentlich kleiner zu sein.

Für viele Sherlocks unter den Anhängern ist klar: Die 35-Jährige hat ihre Zwillinge längst bekommen und DAS ist ihr After-Baby-Bauch. Hmmmmm … klingt eeeeeeetwas an den Haaren herbeigezogen. Untermauert werden diese Spekulationen allerdings von Theorie Nummer 2 …

😁🇺🇸

A post shared by Beyoncé (@beyonce) on

#2: Solange cancelte ihr Konzert!

Klar, dass Beyoncé nicht auf ihre Schwester Solange verzichten möchte, wenn mit der wichtigste Tag in ihrem Leben bevorsteht: die Entbindung ihrer Babys. Auffällig, dass die Sängerin ausgerechnet Ende Mai ihr Konzert in Boston abgesagt hat. „Aus produktionstechnischen Gründen“ hieß es offiziell. So könnte man die Geburt der Zwillinge natürlich auch nennen 😉

#3: Mama Tina Knowles spotted!

Wo Solange ist, ist Mama Tina Knowles nicht weit. Auch die Mutter der beiden Sängerinnen wurde Ende Mai in einem Krankenhaus in L.A. gesichtet. Obwohl Tina inkognito  – mit einem großen Hut – unterwegs war, erkannte ein aufmerksamer Besucher die berühmte Mum und machte schnell einen Schnappschuss von ihr.

Ob sie Beyoncé nur bei den Vorbereitungen auf die anstehende Geburt helfen wollte? Oder just in time da war, als es endlich losging? Immerhin haben Beyoncé und Jay Z, verschiedenen US-Medienberichten zufolge, wirklich nichts dem Zufall überlassen, um eine reibungslose Entbindung zu gewährleisten.

Von Verschwiegenheitserklärungen für das Krankenhauspersonal ist die Rede, genauso wie von Ablenkungsmanövern verschiedener Teams für die wartenden Paparazzi, Probefahrten zum Krankenhaus und der dringlichen Bitte nach einer stillen Geburt, bei der nichts, aber auch gar nichts zu hören sein dürfe. Gut, außer vielleicht Beyoncé selbst …

Was dran ist, an den Theorien? Bald werden wir sicher mehr wissen – dann, wenn Beyoncé uns höchstselbst in ihr süßes Geheimnis einweiht. Eines ist aber jetzt schon klar: Beyoncé, macht uns alle ganz schön „crazy right now“.

 

 

Mehr über: Baby, Beyoncé, Jay Z, Zwillinge, Queen Bey, Babys
Credits: Instagram/beyonce, Giphy/gifhell.com
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.