Frisch in einer Beziehung? Warum du deinen Liebsten trotzdem nur einmal die Woche sehen solltest

Wer kennt es nicht: Man ist frisch verliebt, die Luft brennt, die Schmetterlinge fliegen und man will am liebsten 24/7 aufeinanderhocken und sein neues Glück in vollen Zügen genießen… einfach alles miteinander teilen. So oft es eben geht. Also wird mal eben der Fitnesskurs mit der BF gecancelt, um den Liebsten bei seinem wahnsinnig wichtigen Fußball-Spiel anzufeuern, das Dinner mit Mutti verschoben, weil Mr. Right gekocht (aka voll süß ’ne Tiefkühlpizza in den Ofen geschoben) hat und die Girls-Night-Out am Freitag gestrichen, weil man da ja die neue Netflix-Serie zusammen weiterschauen muss…

…und ehe man sich versieht, steckt man mitten drin in seiner rosaroten Beziehungs-Blase. Und das meistens ohne es zu merken. Doch wenn in dieser Blase plötzlich nur noch Platz für EINE Person ist, stimmt etwas ganz gewaltig nicht. Ja, dann hat man eigentlich auch schon alles falsch gemacht, was man am Anfang einer neuen Beziehung auch nur falsch machen kann.

So hält deine neue Beziehung auch längerfristig

Sagt auch Jennifer Silvershein, Beziehungsexpertin und Gründerin von Manhattan Wellness! Ihr Mantra: Wenn man in einer neuen Beziehung ist, sollte man seine bessere Hälfte nur EINMAL in der Woche sehen ❗️ Huiii, einmal in der Woche also… Na, wer geht gerade auch gedanklich seine letzten, romantischen Dates durch? Und wer kommt auch auf deutlich mehr als ein Treffen in der Woche? 😅 Ups! Aber gut… solltet ihr gerade Single sein, könnt ihr ja wenigstens beim nächsten Mal alles richtig machen. 

Wir alle! Denn allein stehen wir mit diesem Phänomen definitiv nicht da. Die Menschen tauchen oft direkt in eine Beziehung ein und fangen früh an, sich dabei zu verlieren“, so Silvershein gegenüber Cosmopolitan. Verlieren, Leute! Und genau das ist es doch, was man tut, wenn man plötzlich (wie oben beschrieben) alle seine Pläne cancelt… die man wahrscheinlich sogar gemacht hat, bevor man seinen neuen Boyfriend überhaupt kannte. Nope, das ist crazy! 

… ohne totale Abhängigkeit!

Und Leute? Das Ganze hat sogar einen Namen, von dem selbst WIR noch nie etwas gehört haben: Dicksand! 😅 Wie Treibsand… nur mit Schwän***? Ok, nein.. wir verweisen lieber auf eine Definition: „An extremely powerful force that can make a woman become so preoccupied with the guy she’s hooking up with that she loses sight of her own identity and disappears on all her friends.“ Mit den Gedanken so vertieft beim Lover, dass man dabei seine eigene Identität verliert…? Nope, gar nicht gut!

Doch wenn die eigenen Freunde kaum noch wissen, wie man aussieht und die Family einen nur noch zu Weihnachten und Ostern sieht, ist genau das passiert. Man steckt mitten im Dicksand fest (dieser Name!!! 😂). Und um das zu verhindern, sollte man zu Beginn seiner frischen Liebe eben auf die Bremse drücken. Heißt: ein Treffen pro Woche! Obwohl wir das zugegebenermaßen etwas sehr überzogen finden.

Doch der Gedanke dahinter leuchtet ein. Man ist schließlich immer noch man selbst, auch wenn nun eine Person mehr da ist, die bespaßt werden will. Und außerdem muss man sich immer vor Augen führen, dass Freunde irgendwann vielleicht auch keine Lust mehr haben, in der eigenen Lebensblase mitzuschwimmen, wenn sie erstmal lange genug ausgeschlossen wurden. So, und wer tröstet einen dann, wenn der neue Mr. Right vielleicht irgendwann doch nicht mehr da ist? Tja… niemand!

Und damit ihr das Einmal-die-Woche-treffen-Ding auch wirklich durchzieht, hier nochmal vier gute Gründe:

 

  1. Ihr bleibt ein guter Freund (Wichtig!!)
  2. Ihr haltet das Knistern länger entfacht (Denn wie heißt es doch so schön: Vorfreude ist die schönste Freude! Und denkt nur mal daran, was ihr euch nach einer Woche alles zu erzählen habt… wenn ihr denn überhaupt zum Reden kommt 😜)
  3. Weniger Treffen bedeuten auch weniger Streitereien (Stellt euch den Kampf um den richtigen Film nur tagtäglich vor?!)
  4. Jedes Date wird etwas Besonderes (Wenn ihr euch nur selten seht, plant man schließlich besonders ausgefallene Treffen.)

Das wird dich auch interessieren

platz-im-bett
20. Februar 2019

Dieses Bett bewegt deinen Partner zurück auf SEINE Seite – und ist damit der Beziehungsretter schlechthin

youkopie
30. Januar 2019
by Très Click

8 Zeichen, dass deine Beziehung die reale Version von „YOU“ ist – und somit toxisch!

Micro-Cheating: Was bringt das Phänomen und wie kritisch sollte man es sehen?
5. Februar 2018

Warum „Micro-Cheating“ gefährlich für unsere Beziehung werden kann

paar-gluecklich-01
21. November 2017

Warum GENAU JETZT die beliebteste Zeit ist, eine Beziehung zu beginnen

Dieses Paar reist getrennt und fügt ihre Bilder in einem gemeinsamen Instagram Account zusammen!
19. Oktober 2017

#Relationshipgoals: So schafft es dieses Paar, trotz Fernbeziehung, immer zusammen zu sein

Tätowierter Mann und blonde Frau stehen vor einem Fenster.
22. August 2017

7 Beziehungsprobleme, die absolut jeder Millennial kennt

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X